Heizung/Energie | Wärmeerzeuger | 07.12.2017

Pellets und Scheitholz

  • Quelle: RIKA Innovative Ofentechnik

Mit „Paro“ präsentiert Rika einen Kombiofen für Pellets und für Scheitholz. Dank seines dualen Heizsystems erkennt er vollautomatisch den gewünschten Brennstoff und wechselt in den jeweils optimalen Betrieb. Optisch überzeugt er durch sein geradlinig modernes Design und seine kompakte Größe. Er ist klassisch mit durchgehend schwarzem Stahlmantel erhältlich oder lässt sich mit einer Frontverkleidung in den drei Natursteinvarianten Speckstein, Sandstein, Stein Weiß individualisieren. Der „Paro“ ist 114 cm hoch, 79 cm breit, 51 cm tief und für 25 cm langes Scheitholz ausgelegt. Trotz seiner kompakten Maße besitzt er eine Pelletkapazität von über 30 kg und damit eine Brenndauer von bis zu 46 Stunden, je nach Heizleistung und Pelletqualität.

RIKA Innovative Ofentechnik
4563 Micheldorf, Österreich
0043 07582 686-0

www.rika.at

Thematisch passende Beiträge

  • Holzfeuerromantik

    Bei der Entscheidung für einen Ofen standen Verbraucher bisher vor der Frage, ob sie mit Scheitholz oder Pellets heizen wollen. Findigen Ofenbauern ist es gelungen, beides in einem Kombiofen zu vereinen. Rika ermöglicht dieses Kunststück mit dem Kombiofen „Induo“. Er bietet ohne Umrüsten die Möglichkeit, mit Pellets oder Scheitholz zu heizen. Angeheizt wird durch die Zufuhr von Pellets. Wird...

  • Zeitgesteuert, automatisch zünden

    Die RIKA Innovative Ofentechnik GmbH bietet für Scheitholz-Kaminöfen im Wohnraum eine zeitgesteuerte, automatische Zündung an. Neben dem manuellen Anheizen ist es damit möglich, den Kaminofen abends mit Scheitholz und Anzünder vorzubereiten und zu einem programmierbaren Zeitpunkt über die eingebaute Zündpatrone automatisch in Betrieb zu setzen. Die automatische Zündung – Bestandteil der...

  • Scheitholz und/oder Pellets

    Beim Scheitholzkessel „S4 Turbo F“ mit Pelletsflansch hat Fröling eine flexible Lösung für die Zukunft: Die Pelletseinheit kann jederzeit nachgerüstet werden und der Kunde hat dann einen vollwertigen Kombikessel „SP Dual“. So wird moderne Scheitholztechnologie mit dem Komfort einer Pelletsanlage kombiniert. Der „SP Dual“ erfüllt in zwei getrennten Brennkammern alle Anforderungen an die Brennstoffe...

  • Zweifach Holz

    Der Fröling Scheitholz-/Pelletskessel „SP Dual“ greift auf Scheitholz oder auf Pellets zurück. Der Kessel mit einer Nennwärmeleistung von 25 kW ist mit den automatischen Fröling-Fördersystemen erhältlich. Mit dem Pelletsbrenner kann man das Scheitholz zu jedem beliebigen Zeitpunkt komfortabel zünden. Automatisch greift der „SP Dual“ auf Pellets zurück, sobald das Scheitholz abgebrannt ist....

  • Hausmesse 2014

    Komfortabel Heizen mit Biomasse

    Bei der Hausmesse des Biomassespezialisten Fröling (www.froeling.com) konnten sich die Besucher davon überzeugen, wie komfortabel und günstig Heizen mit Biomasse ist. Mit großem Interesse ließen sie sich auf der Fröling-Innovationsmeile von den Vorteilen einer modernen Scheitholz-, Hackgut- oder Pelletsheizung beeindrucken. Bei der Werksführung durch das Stahlblechverarbeitungszentrum herrschte...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 1/2018

    Mit dem Erscheinen der Ausgabe 9/2017 ist das Jahr 2017 aus redaktioneller Sicht abgeschlossen. 2018 werden wir wieder mit zahlreichen praxisnahen und informativen Beiträgen für Sie da sein. In der Ausgabe 1/2018 des SHK Profi erwartet Sie so zum Beispiel eine umfassende Vorschau auf die Messe SHK Essen, die im März 2018 ihre Tore öffnet.
    Sie dürfen sich ebenfalls auf Tipps zur Digitalisierung Ihres SHK-Betriebs freuen. In einem Sonderteil zum Thema Smarte Regelung, geben wir einen Ausblick, was in der Gebäudetechnik bereits alles möglich ist.
    Diese und weitere Themen erwarten Sie in der SHK Profi-Ausgabe 1/2018, die am 22. Februar 2018 erscheint.

Content Management by InterRed