Klima- & Lüftungstechnik | Unternehmen & Markt | 24.07.2017

AL-KO Therm GmbH erwirbt AL-KO Luchttechniek B.V. (NL)

Mitarbeiter werden übernommen

  • Thië Lycklama à Nijeholt, Eric van Hilst, Peter Kaltenstadler und Anne Rozema (v.l.n.r.) | Quelle: AL-KO Therm GmbH

Die AL-KO THERM GmbH hat die ausstehenden 78 % der Geschäftsanteile der AL-KO Luchttechniek B.V. mit Sitz in Roden (NL) erworben. Seit der Gründung 1996 war man bereits mit 22 % am Unternehmen beteiligt. Mit dem Erwerb ist AL-KO Therm nun alleiniger Inhaber. Über die finanziellen Rahmenbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kaufvertragsabschluss erfolgte am 20. Juli 2017.

Die AL-KO Luchttechniek vertreibt als Exklusivimporteur AL-KO-Lüftungsanlagen und -Klimageräte auf dem niederländischen Markt. Auf diesem hat sich das Unternehmen aufgrund eines engagierten Vertriebs- und Managementteam seit über 20 Jahren als zuverlässiger Ansprechpartner etabliert.

Alle Mitarbeiter werden übernommen, inklusive der Beschäftigten des Servicedienstleisters Labora B.V., die im Zuge der Transaktion vollständig in die Luchttechniek B.V. integriert wird. Damit einher geht der vollständige Erwerb der Betriebs- und Geschäftsausstattung, aller Kundenkontrakte sowie des aktuellen Auftragsbestands von Labora.

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 1/2018

    Mit dem Erscheinen der Ausgabe 9/2017 ist das Jahr 2017 aus redaktioneller Sicht abgeschlossen. 2018 werden wir wieder mit zahlreichen praxisnahen und informativen Beiträgen für Sie da sein. In der Ausgabe 1/2018 des SHK Profi erwartet Sie so zum Beispiel eine umfassende Vorschau auf die Messe SHK Essen, die im März 2018 ihre Tore öffnet.
    Sie dürfen sich ebenfalls auf Tipps zur Digitalisierung Ihres SHK-Betriebs freuen. In einem Sonderteil zum Thema Smarte Regelung, geben wir einen Ausblick, was in der Gebäudetechnik bereits alles möglich ist.
    Diese und weitere Themen erwarten Sie in der SHK Profi-Ausgabe 1/2018, die am 22. Februar 2018 erscheint.

Content Management by InterRed