Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 25.01.2018

Armstrong Fluid Technology expandiert in Europa

Segment Umwälzpumpen der HALM Motors + Systems GmbH in Deutschland übernommen

Armstrong Fluid Technology (http://armstrongfluidtechnology.com) hat den Geschäftsbereich Umwälzpumpen der HALM Motors + Systems GmbH in Deutschland übernommen. Das gibt das kanadische Unternehmen jetzt bekannt. HALM ist ein Anbieter von hocheffizienten Umwälzpumpen für Heiz-, Solar-, Geothermie- und Warmwasseranwendungen. Mit dem Portfolio der HALM-Umwälzpumpen, seinem internationalen Kundenstamm und seiner Präsenz in Europa erweitert Armstrong nun nicht nur seine Produktpalette, sondern auch seine globale Reichweite. Gleichzeitig zeigt das kanadische Unternehmen damit sein Engagement in Sachen Energieeffizienz und sein Interesse am europäischen Markt für Umwälzpumpen.

HALM-Umwälzpumpen werden laut eigener Aussage aufgrund ihrer Ingenieursqualität, Zuverlässigkeit und Energieeffizienz geschätzt und stellen für Armstrong eine optimale Erweiterung des aktuellen Sortiments dar. Armstrong integriert das Thema in seinen Geschäftszweig für das globale Gebäudegeschäft und schafft durch die Vergrößerung des Angebots und die internationalen Absatzmöglichkeiten weitere Synergien.

„Da HALM ab sofort ein integraler Bestandteil der Armstrong-Familie sein wird, können wir unserem weltweiten Kundenstamm nun umfassende Lösungen liefern, die auf dem hohen Innovationsniveau der HALM-Produkte basieren“, erklärt Lex van der Weerd, Vorstandsvorsitzender von Armstrong. „Unser weltweites Bekenntnis in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz bekommt dank der Hocheffizienzpumpen aus dem Hause HALM nun einen weiteren Baustein.“

Informationen zum Unternehmen

Mit mehr als 1100 Mitarbeitern an sieben Produktionsstätten auf drei Kontinenten ist Armstrong Fluid Technology weltweit als Vorreiter und Innovator in der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung intelligenter Strömungsanlagen für Flüssigkeiten bekannt. Durch seine Expertise in den Bereichen Flüssigkeitsdynamik, Wärmeübertragung, Drehzahlregelung und bedarfsgerechte Steuerung zählt das Unternehmen zu den Branchenführern. Die dazugehörenden Sparten Heizung, Lüftung und Klimatechnik sowie Brandschutz bieten energieeffiziente und kosteneffektive Lösungen für Baufachleute und Bauträger auf der ganzen Welt.

Thematisch passende Beiträge

  • Upgrade der Heizungspumpen

    ISH: Halle 9.1; Stand B 33 Halm bringt eine überarbeitete Version seiner Baureihe „HEP Optimo“ auf den Markt. Die Verbesserung des Wirkungsgrades und damit die Förderfähigkeit durch das BAFA-Programm „Heizungsoptimierung“ erreicht Halm durch Umstellung auf eine neue Motorwicklungsart, mit der die Widerstandsverluste im Stator deutlich reduziert werden können. Ein netter Nebeneffekt der...

  • Halm: Bachler übernimmt Kundenbetreuung

    Neue Vertretung in Österreich

    Präsenz vor Ort ist die Devise. Halm, mittelständischer Pumpenhersteller mit Hauptsitz im Großraum Stuttgart, hat die bisher zentral von Deutschland aus durchgeführte Kundenbetreuung in österreichische Hände übergeben. Die Industrievertretung Bachler ist kein Unbekannter in Österreich. Ansässig in der Steiermark, in der Mitte von Österreich, wird für Halm zukünftig ein Team von 5 Mitarbeitern für...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed