Betrieb | Werkzeuge & Arbeitskleidung | 12.09.2017

Bosch Pro Challenge 2017

Zitteranfälle und Schweißausbrüche inbegriffen

  • Jan Horas (re.) und Dirk Wagner (li.)

Die Bosch Pro Challenge 2017 hat zwei glückliche Gewinner: Jan Horas und Dirk Wagner vom Team KSE aus Eichenzell im Namen der Firma Klaus Schleicher Engineering (KSE).

Bei dem bundesweiten Schrauberwettbewerb ging es von Juni bis Juli 2017 heiß her. 2.224 Teilnehmer traten in Zweier-Teams bei 78 Bosch-Premium-Fachpartnern in ganz Deutschland an, versenkten 22.240 Schrauben und liefen 178 km, um sich den ersten Platz auf dem Siegertreppchen zu erschrauben. Es ging um Ruhm und Handwerkerehre sowie darum, den begehrten Hauptpreis – ein Betriebsfest – zu erkämpfen.

Die Aufgabe bestand darin, dass Zweier-Teams 20 Schrauben schnell und präzise verschrauben, dabei eine vorgegebene Strecke hin und zurück bewältigen und die Bestzeit des Bosch-Pro-Teams schlagen. Die zehn schnellsten Schraubteams hatten sich für das Finale am 8. September 2017 auf dem Gelände der Robert Bosch Power Tools GmbH in Leinfelden bei Stuttgart qualifiziert.

„Innerlich habe ich gekocht, Zitteranfälle, Schweißausbrüche, alles inklusive. Beim Finale ist mir dann eine Unterlegschraube runtergefallen, aber: trotzdem alles gut! Wir waren noch schnell genug“, freuten sich Jan Horas und Dirk Wagner über den Sieg. Das Betriebsfest kann also organisiert werden!

Thematisch passende Beiträge

  • An die Akkus, fertig, los!

    Deutschlands schnellstes Profi-Schrauber-Team gesucht

    Bosch Professional sucht Deutschlands schnellstes Profi-Schrauber-Team. Die Teams – bestehend aus zwei Personen – müssen 20 Schrauben samt Unterlegscheiben präzise sowie vollständig in dafür vorgesehene Bereiche auf einer Scheibe schrauben und eine Distanz von 4 m zurücklegen, um an das Material gelangen zu können. Das Bosch-Pro-Team hat eine sensationelle Zeit vorgelegt; diese gilt es zu...

  • Geberit Challenge 2012: Auf nach Dubai!

    Auf der Geberit Challenge (http://de.challenge.geberit.com) 2011 erhielten die deutschen Sanitärhandwerker die Gelegenheit, ihr Können im sportlichen Wettstreit unter Beweis zu stellen. Als Sieger setzte sich das Team Berzebube (Thomas Schmitt und Marc Köhler von der Firma Georg Berz & Co. GmbH [www.georg-berz.de], Mainz) durch. In Dubai (Ziel der Gewinnerreise) erlebten sie jetzt jede Menge...

  • Fachforum Wassermanagement 2017

    Berlin, Frankfurt am Main, München und Bremen waren die vier Stationen des Fachforum zum Thema „Wassermanagement im Gebäude“, das der Bauverlag – Herausgeber des SHK Profi – mit seinen Industriepartnern Clage, Düker, Grünbeck und Uponor im Mai und Juni 2017 veranstaltete. Unter dem Schlagwort „Dezentral ist ideal“ gingen Adeline Wagner (siehe Bild) und Jürgen Unseld von der Clage GmbH auf die...

  • Dirk Schallock verlässt ebm-papst St. Georgen

    Wechsel in der Geschäftsführung

    Dirk Schallock (50) hat ebm-papst St. Georgen auf eigenen Wunsch zum 28. Februar 2017 verlassen. Schallock verantwortete das zur Mulfinger ebm-papst Gruppe zählende Tochterunternehmen seit dem Jahr 2009. Unter seiner Führung entwickelte sich ebm-papst St. Georgen (rund 350 Mio. € Umsatz / 1.500 Mitarbeiter) mit Werken in Herbolzheim und Lauf zu einem technologisch führenden Hersteller von...

  • Vanward und Bosch vereinbaren Joint-Venture

    Entwicklung und Fertigung von Warmwasserlösungen

    Guandong Vanward New Electric Co., Ltd. (Vanward), mit Sitz in Foshan/China, und der Geschäftsbereich Thermotechnik von Bosch, mit Sitz in Wetzlar/Deutschland, haben die Gründung eines Joint Ventures für die Entwicklung und Fertigung von Warmwasserlösungen vereinbart. Vanward, ein führender chinesischer Hersteller von Warmwasserbereitern und ein führender Anbieter von Küchen- und Badausstattung,...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 9/2017

    Nichts ist schöner, als die kalte Jahreszeit vor einem prasselnden Ofenfeuer zu verbringen. Aber müssen es züngelnde Flammen am Scheitholz sein? Vielleicht sorgt auch die Strahlungswärme eines Pelletsofens für Wohlbefinden. In unserem Sonderteil „Heizen mit Stil“ stellen wir Ihnen Lösungen zu Festbrennstoffen vor.

    Ein weiteres Thema werden die Möglichkeiten der Digitalisierung im Handwerk sein. Hierbei geben Experten Tipps für Handwerksbetriebe und zeigen auf, was man tun bzw. was man besser lassen sollte. Unsicherheiten gibt es aber nicht nur bei der Digitalisierung, auch nasse Oberflächen im Bad können den Stand beeinträchtigen. Bei einer Montage-Story zeigen wir auf, wie Sie fast unsichtbar mehr Grip ins Bad bekommen.
    In der nächsten Ausgabe finden Sie zudem einen Beitrag zu Stagnations- und Verkeimungsschutz bei elektronischen Armaturen und Hinweise für Arbeitssicherheit auf Hubarbeitsbühnen.

    Freuen Sie sich als auf die Ausgabe 9/2017, die am 11. Dezember erscheint!

    Bildquelle: Wosilat Fotografie

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed