Klima- & Lüftungstechnik | Unternehmen & Markt | 07.02.2017

Caverion stattet Technik-Neubau aus

Gebäudetechnik für organische Halbleiterindustrie

  • Caverion stattet am Novaled-Standort in Dresden ein saniertes Gebäude und einen Neubau mit der TGA aus. (Bild: Novaled GmbH)

Im Auftrag von Bilfinger Hochbau übernimmt Caverion Deutschland (www.caverion.de) die Gebäudetechnik bei der Sanierung eines historischen Verwaltungsbaus sowie des Technikum-Neubaus für das Unternehmen Novaled, einem Anbieter von Spezialchemikalien in der organischen Halbleiterindustrie. Für den technischen Generalunternehmer hat der Auftrag einen Wert von rund 5 Mio. €. 

Am Unternehmensstandort in Dresden wird ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude als Bürogebäude saniert. Gleichzeitig entsteht ein Technikum mit Reinraumtrakt für die Entwicklung von Materialien für Premium OLEDs. Dort sind u.a. Reinräume der Klasse ISO 7 und ISO 5 sowie Labore untergebracht. Die Gesamtfläche der Gebäude beträgt über 6.000 m2. Der Gebäudetechnikspezialist ist verantwortlich für die Lüftungs- und Klimaanlagen, die eine Leistung von ca. 100.000 m3/h haben. Dazu kommt die Prozessfortluft mit einer Leistung von ca. 65.000 m3/h.

Geheizt wird der Komplex über eine Fernwärmestation. Ein Wärmerückgewinnungssystem spart Energie ein. Auch die Anlagen zur Reinstwassererzeugung und -verteilung gehören zum Leistungsumfang. Im Bereich Elektro installiert Caverion u.a. die Kontroll- und Überwachungsanlagen sowie die Brandmeldeanlage. Ebenso liegt die Einrichtung der kompletten MSR-Technik inklusive der Gebäudeleittechnik in den Händen des Münchener Unternehmens.

„Caverion ist unser langjähriger, verlässlicher  Partner bei Reinräumen und technischer Gebäudeausrüstung. Gleichzeitig sprechen zahlreiche Referenzen im Hochtechnologiebereich für das Unternehmen", so Gerd Günther, CEO der Novaled GmbH.

Die Arbeiten durch Caverion haben im Januar 2017 begonnen und werden im März 2018 abgeschlossen sein.

Thematisch passende Beiträge

  • Caverion: Wartungsvertrag für die Kölner Rheinhallen

    Vereinbarung mit RTL für gebäudetechnische Anlagen

    Die RTL Television GmbH (www.rtl.de) und die Caverion Deutschland GmbH (www.caverion.de) haben einen Vertrag zur Wartung von gebäudetechnischen Anlagen in den Kölner Rheinhallen geschlossen. Der Auftrag bedeutet eine Erweiterung und Verlängerung für das Münchener Unternehmen am Standort der Mediengruppe RTL. Der Auftrag umfasst die Wartung und Instandhaltung der Anlagen in den Gewerken...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 6/2017

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (6/2017) bietet Ihnen Themen rund um Schwimmbadtechnik, Heizungsmodernisierung und Datensicherheit.
    Der BVF e.V. sucht als Bundesverband für Flächenheizungen und Flächenkühlungen aktiv Kontakt zu seinen Mitgliedern. Im offenen Gespräch wird unter anderem die Frage diskutiert, vor welchen Herausforderungen der Bereich Flächenheizung und –kühlung in den kommenden Jahren stehen wird.
    Sowohl für sanierte als auch für neue Wohnhäuser gilt in Deutschland die Energieeinsparverordnung (kurz EnEV). Fehlt ein umfassendes System zur bedarfsgerechten Belüftung, kann es zu Feuchteschäden und Schimmelbefall kommen. Wie der Einbau eines Belüftungssystems mit Wärmerückgewinnung nicht nur bei der bedarfsgerechten Zu- und Ableitung der Luft hilft, sondern dadurch auch Energie und Betriebskosten eingespart werden können.
    Das Bellevue Spa & Resort Reiterhof wurde nach und nach ausgebaut und modernisiert – nun war die Technik- und Heizzentrale des Gebäudes an der Reihe. Bestehend aus einem Blockheizkraftwerk, drei Gas-Brennwertgeräten in Kaskadenschaltung sowie aus je drei Frischwasserstationen und Pufferspeichern wurde das System fachmännisch installiert.
    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 6/2017 lohnt sich!

    Bildquelle: Reinhard Feldrapp/vor-ort-foto.de

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed