Betrieb | Werkzeuge & Arbeitskleidung | 15.02.2016

Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell 2016

Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz

  • Quelle: Hinte GmbH

  • Quelle: Hinte GmbH

Die Fachmesse Arbeitsschutz Aktuell (www.arbeitsschutz-aktuell.de) vom 11. bis 13. Oktober 2016 macht Hamburg als Gastgeberstadt zum Kompetenzzentrum und Branchentreffpunkt des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen stetig an die sich rapide verändernden Begebenheiten des Arbeitsmarktes anpassen müssen, präsentieren hier ihre Neuheiten. Im Fokus der Messe stehen die Themen Workwear, Ergonomie und Sicherheit im Betrieb.

Workwear
„Wearable Technologies“ sind bereits fest im Arbeitsleben integriert. Neben der Funktionsfähigkeit muss Arbeitskleidung zunehmend auch modischen Aspekten genügen, damit sie von den Beschäftigten positiv angenommen wird.

Ergonomie
Ergonomisch gestaltete Büro- und Produktionsarbeitsplätze tragen massiv dazu bei, die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Beschäftigten nachhaltig zu erhalten.

Sicherheit im Betrieb
Präventiver Brandschutz und ein gutes Notfallmanagement verhindern nicht nur aktiv Arbeitsunfälle und schützt die Mitarbeiter, Prävention zahlt sich auch monetär aus und leistet einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

jobfit.aktuell
Als eigenständiges Messemodul bietet jobfit.aktuell Ausstellern und Dienstleistern aus dem Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement eine Plattform zum „Netzwerken“.

Fachkongress
Parallel zur Messe findet der dreitägige Fachkongress unter der Fragestellung Ist Arbeitsschutz noch aktuell? mit 16 Themenblöcke und dem Sonderthema „Verkehr“ statt.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung am 11. Oktober 2016 wird zum siebten Mal der Deutsche Jugend-Arbeitsschutz-Preis verliehen. Für die ersten drei Platzierungen gibt es Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 €. Alle Informationen zur Anmeldung unter www.jugend-arbeitsschutz-preis.de.

Der traditionelle Treff am Abend findet am 12. Oktober 2016 im Tropenaquarium bei Hagenbeck statt. Buchungsmöglichkeiten finden Sie im Rahmen der Kongressregistrierung.

Thematisch passende Beiträge

  • Robuste Arbeitskleidung

    Die Arbeitskleidung der Handwerker-Linie „Magni“ von Helly Hansen bietet zuverlässigen Schutz in Verbindung mit Komfort für einen Einsatz auf allen Baustellen. Die „Magni“-Arbeitshose ist aus Vierwegestretch mit Cordura-Verstärkungen gefertigt und gleichermaßen komfortabel wie robust. Praktisch, vielseitig und funktional sind die Verstaumöglichkeiten für Hammer, Zollstock und...

  • „Safety first“ auf der A+A 2011

    Vom 18. bis 21. Oktober findet wieder die Fachmesse A+A mit Kongress für sicheres und gesundes Arbeiten in Düsseldorf statt. Sie verzeichnet in diesem Jahr eine neue Rekordbeteiligung und präsentiert sich so international wie nie zuvor. Schwerpunkte der A+A 2011 bilden die Themen Persönlicher Schutz, Gesundheit bei der Arbeit und betriebliche Sicherheit.

  • 115-jähriges Jubiläum

    Eine große Portion Mut, Weitblick und viel Tatkraft haben Emil Richter und Ernst Frenzel bewiesen, als sie 1895 in Nürnberg mehrere Gewerke unter einem Handelsdach zusammenfassten: Sie gründeten ihre „Großhandlung für Kanal-?, Gas- und Wasserleitungsartikel“. 115 Jahre später feiert Richter + Frenzel am 1. Oktober 2010 mit einer Fachmesse sein 115-jähriges Jubiläum. Mit dieser Fachmesse möchte das...

  • Chillventa 2018

    Die nächste Chillventa findet vom 16. bis 18. Oktober 2018 im Messezentrum Nürnberg statt.

  • SHKG Leipzig setzt 2015 aus

    Fachmesse abgesagt

    Die SHKG – Messe für Sanitär, Heizung, Klima und Gebäudeautomation setzt in diesem Jahr aus und findet nicht wie geplant vom 28. bis 30. Oktober statt. Es konnte bis zum heutigen Tag keine Einigung unter den ostdeutschen SHK-Verbänden und mit dem Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V. (BDH) bezüglich einer Branchenplattform in Ostdeutschland gefunden werden. In...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 9/2016

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (9/2016) bietet Ihnen Themen rund um Designheizkörper, barrierefreie Sanitärbereiche und Wärmepumpen.

    Die Wohnungsbaugesellschaft Villingen-Schwenningen (wbg) modernisiert derzeit sieben mehrgeschossige Gebäude, erneuert in dem Zuge das 47 Jahre alte Nahwärmenetz und stellt von Öl auf Holzpellets um. Warum das für alle Beteiligten eine lohnenswerte Investition ist, lesen Sie im nächsten SHK Profi.

    Eine moderne Wellness-Oase mit Badewanne und Dusche sowie ausreichend Platz und Stauraum sollten das technisch und baulich sanierungsbedürftige Bad ersetzen. Besonderes Highlight: das intelligent separierte WC, das dank einer Holzlamellenwand zwar optisch vom Bad getrennt ist, aber dennoch jederzeit problemlos wieder räumlich integriert werden kann. Der Projektbericht zeigt, wie die Renovierungsmaßnahmen zeitsparend mithilfe aufeinander abgestimmter und montagefreundlicher Badkomponenten umgesetzt wurden.

    Eine Möglichkeit Abwärme zu nutzen, besteht in der Einspeisung in ein Nah- oder Fernwärmenetz mit Hilfe von Abgaswärmetauschern. Eine Waffelbäckerei in Venne nimmt dabei als Wärmelieferant eine Schlüsselposition ein.

    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 9/2016 wird sich lohnen!

    Bildquelle: Mall

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed