Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| SHK Profi - Navigation | 05.02.2016

GC-Gruppe „Top Nationaler Arbeitgeber 2016“

Focus-Umfrage

  • Kai-Uwe Hollweg, Geschäftsführer der Holding der GC-Gruppe

Die GC-Gruppe wurde zum dritten Mal in Folge als „Top Nationaler Arbeitgeber 2016“ ausgezeichnet. Nach 2015 gelang ihr nun schon das zweite Mal auch der Sprung unter die Top 5- Arbeitgeber in der Großhandelsbranche.

In der größten deutschen Befragung dieser Art wurden die 1.000 besten Arbeitgeber mit mehr als 500 Beschäftigten aus 22 Branchen beurteilt, ausgewertet dabei über 70.000 Urteile von Mitarbeitern quer durch sämtliche Altersstufen und Hierarchien. Die Befragten gaben unter anderem an, wie zufrieden sie mit dem Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihren beruflichen Perspektiven, dem Gehalt sowie dem Image ihres Arbeitgebers sind. Eine zentrale Frage war dabei auch die nach der Weiterempfehlungsbereitschaft für den eigenen Arbeitgeber.

„Das dritte Mal in Folge diese Auszeichnung zu bekommen ist überragend. Und ein Beleg dafür, dass unsere Strategie des Forderns und Förderns ankommt. Um dauerhaft die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz zu haben, ist es entscheidend, attraktiv für hochqualifizierte Mitarbeiter zu sein. Mit vortrefflichen Arbeitsbedingungen in jedem einzelnen GC-Partnerhaus legen wir das Fundament dafür“, sagt Kai-Uwe Hollweg, Geschäftsführer der Holding der GC-Gruppe. Rund jeder Siebte der aktuell 15.000 Mitarbeiter in Deutschland ist ein Auszubildender. Die Übernahmequote liegt bei etwa 90 %. Damit entwickelt die GC-Gruppe ihre qualifizierten Mitarbeiter gewissermaßen aus eigener Hand.

Thematisch passende Beiträge

  • Cordes & Graefe: Uwe Hollweg verlässt Beirat

    Unternehmen stellt Weichen für die Zukunft

    Uwe Hollweg scheidet nach 60-jähriger Tätigkeit altersbedingt aus dem Beirat des Unternehmens aus. Kai-Uwe Hollweg übernimmt seinen Platz und wechselt in den Beirat. Thomas Werner wird in die Geschäftsleitung berufen und folgt auf Kai-Uwe Hollweg. Nach knapp 60-jähriger Tätigkeit für Cordes & Graefe wird Uwe Hollweg nach der Gesellschafterversammlung Ende Februar 2016 aus dem Beirat des...

  • GC-Gruppe: neues Mitglied der Geschäftsführung

    Verantwortungsbereich Einkauf

    Uwe Niederprüm ist seit dem 1. Oktober 2013 neues Mitglied der Geschäftsleitung der Cordes & Graefe KG (Holding; www.gc-gruppe.de). Der 46-jährige Niederprüm ergänzt damit die Führungsriege um Kai-Uwe Hollweg, André Wedemeyer und Benedikt Mahr. Als langjähriger Leiter des Bereichs GC-Einkauf national/international übernimmt Niederprüm auch in der neuen Position den Verantwortungsbereich Einkauf.

  • Hochmut kommt vor dem Fall

    Vorkehrungen für Absturzsicherungen sind lästig, dauern Zeit und es wird ja schon gut gehen. Doch oft genug geht es nicht gut und die paar Sekunden, die man durch das Nicht-Einsetzen der Schutzausrüstung gewinnt, verliert man beim Krankenhausaufenthalt – oft enden Abstürze aber auch tödlich.

  • Würth-Gruppe spendet 50.000 €

    Für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

    Die Würth-Gruppe (www.wuerth.de) spendet 50.000 €, um den Opfern des Taifuns „Haiyan“ zu helfen. Der Großteil der Spende geht an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen e.V.“, die den Opfern die dringend benötigte, medizinische Versorgung zukommen lässt, sauberes Wasser und Notunterkünfte bereitstellt sowie Hilfsgüter verteilt. Die philippinische Tochtergesellschaft der Würth-Gruppe Wuerth...

alle News

Content Management by InterRed