Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 24.10.2017

Generationswechsel bei Ideal Standard

Josef S. Leitner übergibt die Geschäftsführung

  • Zum 1. Februar 2018 wird Michael Wester die Geschäftsführung der Ideal Standard GmbH als Alleingeschäftsführer übernehmen.

Nach 12-jähriger Tätigkeit hat Josef Leitner zum 1. Juli 2017 sein Amt als Alleingeschäftsführer der Ideal Standard GmbH in Bonn an Matthieu Dekens, „Vice President Sales“ von Ideal Standard International, übergeben. Damit entspricht das Brüsseler Headquarter dem Wunsch von Herrn Leitner, den Generationswechsel auch bei der Ideal Standard GmbH (www.idealstandard.de) im Laufe des Jahres 2017 abschließend zu vollziehen.

Erfolgreiche Entwicklung von Ideal Standard

Josef Leitner übernahm im Jahr 2005 die allein verantwortliche Geschäftsführung für die Ideal Standard GmbH Bonn (DACH) und die Führung für weitere europäische Vertriebsgesellschaften innerhalb der Ideal Standard Gruppe. Daneben hatte er Mandate als Geschäftsführer der Deutschen Ideal Standard Holding und war im Aufsichtsrat der Skandinavischen Gesellschaft. Unter seiner Führung konnte u.a. die deutsche Gesellschaft zwölf Jahre in Folge dynamisch wachsen und im Frühjahr 2017 ein „Allzeithoch“ im Auftragseingang erreichen.

Der gebürtige Österreicher beendet nach über 32 Jahren Tätigkeit in der Industrie, davon 20 Jahre in geschäftsführender Position, u.a. bei der Ideal Standard GmbH, seine operative Karriere. Er steht der Ideal Standard weiterhin beratend zur Verfügung. Josef Leitner übergibt wirtschaftlich erfolgreiche Gesellschaften an seine Nachfolger.

Neue Leitung

Zum 1. Februar 2018 wird Michael Wester die Geschäftsführung der Ideal Standard GmbH als Alleingeschäftsführer übernehmen. Michael Wester war vor seinem Ausscheiden bei der Ideal Standard GmbH in Bonn bereits 14 Jahre in verschiedenen verantwortlichen Funktionen für die Ideal Standard Gruppe tätig. Von 2007 bis 2011 war er im Managementteam der Ideal Standard GmbH verantwortlich als „Executive Director Marketing“ für die Märkte DACH und Niederlande.

Im Jahr 2011 wechselte Michael Wester zur Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG, wo er die Position des Geschäftsführers von Agrob Buchtal für die DACH-Vertriebsorganisation bekleidete.  Im Januar 2014 wurde er zum Vorstandsmitglied und „Chief Sales & Marketing Officer“ für das Unternehmen ernannt. Mit seiner Rückkehr zu Ideal Standard GmbH in Bonn übernimmt Michael Wester die Führung einer der großen europäischen Gesellschaften von Ideal Standard International. „Ich freue mich, dass wir Michael Wester als meinen Nachfolger zur Leitung der Ideal Standard GmbH gewinnen durften und bin davon überzeugt, dass er zusammen mit Matthieu Dekens das Unternehmen weiter erfolgreich führt“, so Josef Leitner.

Thematisch passende Beiträge

  • Jan Weisser wechselt zu Ideal Standard

    Neuer Verkaufsleiter Region Süd

    Jan Weisser verstärkt ab 1. November 2018 als Verkaufsleiter Region Süd die Vertriebsspitze der Ideal Standard GmbH (www.idealstandard.de). Herr Weisser ist ein ausgewiesener Vertriebsspezialist, der zuletzt die Position des Regionalverkaufsleiters Süd bei Schell GmbH & Co. KG inne hatte. Hiermit ist die Neustrukturierung der Vertriebsleitung bei Ideal Standard abgeschlossen. Neben Jan Weisser...

  • Komplettkollektion

    IFH/Intherm: Halle 7, Stand 7A.305 Die Armaturen der Linie „Strada“ der Ideal Standard GmbH haben ein verändertes Design. Die kubische Grundform des Griffhebels verfügt im hinteren Bereich über eine nach unten soft abgerundete Kante. In Kombination mit den „Strada“-Waschtischen und -Waschschalen ermöglichen die Armaturen eine moderne Badezimmergestaltung. Die kubische Komplettkollektion besteht...

  • Barrierefreiheit mit Design

    Zur Serie „Connect Freedom“ der Ideal Standard GmbH gehören zwei um 6 cm erhöhte WC, die es auch großen oder übergewichtigen Menschen ermöglichen, sich ohne Probleme im Bad zu bewegen. Zudem gibt es ein WC, das 9 cm breiter als andere Toiletten ist, und das somit Menschen mit erhöhtem Platzbedarf gerecht wird. Beide sind als Wandtiefspül- und Standtiefspül-WC erhältlich. Elegante, unterfahrbare...

  • Thermostatarmatur

    IFH/Intherm: Halle 7A, Stand 7A.109 Die Thermostatarmatur „Ceratherm 60“ von Ideal Standard bietet Komfort und Schutz gegen Verbrennungen. Die Konstruktion des Armaturenkörpers ist so ausgelegt, dass die gesamte Metalloberfläche vom Kerngehäuse isoliert ist. Heißes und kaltes Wasser werden ausschließlich im Armaturenkern gemischt. Zusätzlich fließt durch den Raum zwischen Kern und Metallkörper...

  • Lückenloser Wasserstrom

    Das Spülsystem „AquaBlade“ von Ideal Standard nutzt die Microslot-Technologie – ein voll glasiertes Kanalsystem, das einen lückenlosen Wasserstrom vom oberen Rand in die Toilettenschüssel leitet und mit zwei Düsen dem Spülvorgang mehr Kraft verleiht.Der Spülvorgang ist angenehm leise, da der Wasserstrom unmittelbar an der Wandung entlangfließt. Somit wird das Wasser nicht zusätzlich aufgewirbelt...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    SHK Profi-Newsletter
    • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
    • » 12 x im Jahr
    • » jederzeit kündbar

    Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

    Content Management by InterRed