Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| SHK Profi - Navigation | 28.06.2018

Geschäftsführerwechsel bei Data Design System

Kverneland übergibt die Leitung zum 1. Juli 2018

  • Nils Kverneland – ab November 2018 im Ruhestand Quelle: Data Design System

  • Hagen Lotz – ab Anfang Juli neuer DDS-Geschäftsführer Quelle: Data Design System

Nach 23 Jahren an der Spitze des Ascheberger Softwareunternehmens Data Design System GmbH (DDS; www.dds-cad.de) übergibt Nils Kverneland die Geschäftsführung planmäßig zum 1. Juli 2018 an Hagen Lotz. Kverneland wird im November 2018 in den Ruhestand verabschiedet; bis dahin wird er als Mitglied der norwegischen Unternehmensleitung der DDS-Gruppe aktiv bleiben.
 
Als Mitgründer der DDS-Muttergesellschaft Data Design System ASA in Klepp, Norwegen, ist Nils Kverneland seit 1984 für das Softwarehaus aktiv. Die Expansion des Unternehmens nach Deutschland im Jahr 1995 lag vollständig in seiner Verantwortung. Anschließend führte er die Geschäfte der neu gegründeten deutschen Tochtergesellschaft, die später auch die österreichische DDS-Niederlassung in Leonding sowie die niederländische DDS-Geschäftsstelle in Utrecht eröffnete.
 
In Kvernelands Amtszeit führte DDS die eigenen Planungssoftware-Lösungen der Produktfamilie DDS-CAD zunächst auf dem deutschsprachigen Markt ein; später folgte die internationale Expansion. DDS baute seither die eigene Marktposition stetig weiter aus. Heute zählt die BIM-Software DDS-CAD laut eigener Aussage zu den marktführenden Softwarelösungen für die Planung von Projekten der technischen Gebäudeausrüstung.
 
Hagen Lotz ist seit Anfang des Jahres 2018 als Geschäftsführer in spe in der DDS-Unternehmensleitung tätig. Der 50-jährige Betriebswirt verfügt über umfassende Erfahrungen aus leitenden Positionen – in den letzten 13 Jahren als Regional Director Europe beim Softwareunternehmen Bentley Systems.
 
„Ich freue mich sehr, dass wir Hagen Lotz für die DDS-Geschäftsführung begeistern konnten“, bemerkt Kverneland. „Er ist nicht nur fachlich außergewöhnlich versiert, sondern passt auch menschlich perfekt in unser Team. – Er bringt alle Voraussetzungen mit, um das Unternehmen auch weiterhin auf einem gesunden Wachstumskurs zu halten.“
 

Thematisch passende Beiträge

  • TGA-Planung im BIM-Zeitalter

    Mit den wachsenden Ansprüchen an energieeffizientes Bauen und Wohnen werden auch die Möglichkeiten in der CAD-Fachplanung immer ausgefeilter. Die Mehrwerte der BIM-Planungsmethode etwa sind in kurzer Zeit zu einem Schlüsselthema der Branche geworden. Data Design System (DDS) präsentiert die gewerkeübergreifende OpenBIM-Lösung „DDS-CAD“ (Version 11) für SHKL- und Elektro-Technik.  Als zertifizierte...

  • AL-KO Therm verstärkt Vertrieb

    Nils Wacker übernimmt Schleswig-Holstein und Teilgebiet Hamburg

    Nils Wacker hat zum 1. Januar 2018 bei der AL-KO Therm GmbH (www.al-ko.com) das Vertriebsgebiet Schleswig-Holstein sowie ein Teilgebiet von Hamburg übernommen. In dieser Funktion ist er für die Betreuung sowie Beratung des bestehenden Kundenstamms sowie der Gewinnung von Neukunden verantwortlich. Der 41-jährige verfügt über langjährige Erfahrungen und eine ausgewiesene Expertise im Bereich der...

  • Generationswechsel bei Ideal Standard

    Josef S. Leitner übergibt die Geschäftsführung

    Nach 12-jähriger Tätigkeit hat Josef Leitner zum 1. Juli 2017 sein Amt als Alleingeschäftsführer der Ideal Standard GmbH in Bonn an Matthieu Dekens, „Vice President Sales“ von Ideal Standard International, übergeben. Damit entspricht das Brüsseler Headquarter dem Wunsch von Herrn Leitner, den Generationswechsel auch bei der Ideal Standard GmbH (www.idealstandard.de) im Laufe des Jahres 2017...

  • Holger Binder übergibt an Dominik Marte

    Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH

    Geschäftsführer Holger Binder (42) übergibt seine Verantwortungsbereiche in der Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH mit Wirkung zum 1. Juli an Dominik Marte (36), um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb der Sanitärbranche zu stellen. Dominik Marte, kaufmännischer Geschäftsführer der Tochtergesellschaft, wird sich kommissarisch um Vertrieb und Marketing kümmern, bis ein...

  • KWB: neue Geschäftsführung

    Umbau von Unternehmens- und Prozessstrukturen

    Claus Repnik (*1952) und Helmut Matschnig (*1972) wurden von der neuen Mehrheitseigentümerin PDP Holding, die seit 9. September 2016 an der KWB GmbH mit 75 % beteiligt ist, und den übrigen Gesellschaftern einstimmig in die Geschäftsführung berufen. Sie teilen sich gleichgestellt die Aufgabenbereiche Finanzen, Controlling und Human Resources sowie Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung. Beide...

alle News

Content Management by InterRed