Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 01.02.2017

Honeywell-Webinare zu Trinkwassersicherungseinrichtungen

Thema Einsatz und Instandhaltungsplanung am 6. Februar 2017

Eine Schädigung der menschlichen Gesundheit – insbesondere durch Krankheitserreger – muss beim Gebrauch von Trinkwasser ausgeschlossen sein. Darauf bezieht sich die TrinkwV 2001. Die Absicherung der Trinkwasserqualität gegen rückfließende Flüssigkeiten ist einer der wesentlichsten Aspekte zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene. Zudem definiert die DIN EN 1717 die Anforderungen der technischen Ausgestaltung der Absicherung gegenüber Flüssigkeiten, die nicht oder nur eingeschränkt für den menschlichen Gebrauch geeignet sind.

Die Einteilung verschiedener Flüssigkeitskategorien, die mit Trinkwasser in Berührung kommen können, hilft dabei, die entsprechend notwendigen Sicherungseinrichtungen zu wählen. Nach der sachgerechten Planung, der Auswahl des passenden Produkts und der korrekt durchgeführten Installation, kommt es aber immer auch auf die sorgfältige Instandhaltung an. Wann welche Anlagenbauteile in der Trinkwasser-Installation inspiziert, gewartet oder sogar ausgetauscht werden müssen, ist in der DIN EN 806-5 klar definiert.

Was alles bei der gezielten Auswahl von Sicherungseinrichtungen beachtet werden muss und wie die Instandhaltung geplant wird, erfahren interessierte Fachplaner und Installateure in der Honeywell Webinar-Reihe „Einsatz- und Instandhaltungsplanung von Trinkwasser-Sicherungseinrichtungen“. Martin Pagel, Seminarleiter Trinkwassertechnik bei Honeywell, führt in das Thema ein und beantwortet Fragen der Teilnehmer.

Webinar 1: Flüssigkeitskategorien 1 und 2 am 6. Februar 2017 um 11:00 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung

Webinar 2: Flüssigkeitskategorien 3 + 4 – Heizungswasser: 7. April 2017, 11:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

Webinar 3: Flüssigkeitskategorie 5 – Landwirtschaft: 24. Mai 2017, 11:00 Uhr

Hier geht es zur Anmeldung

Thematisch passende Beiträge

  • Produkte zur Messe

    Die Honeywell GmbH präsentiert auf der IFH Nürnberg ihr Produktprogramm rund um die Themen Energie sparen und Trinkwasserhygiene. Neben dem neuen Einzelraumregelungssystem „evohome“ und anderen Regelsystemen sowie Heizkörper- und Heizungsarmaturen werden auch Wasseraufbereitungsprodukte wie Filter, Druckminderer, Sicherungsarmaturen, Sicherheits- und Regelarmaturen wie der Schlamm- und...

  • Der Recknagel 2017|2018

    Für Generationen von Technikern und Ingenieuren war und ist der Recknagel ihre „Bibel“, das unentbehrliche Standard- und Nachschlagewerk zu allen Fragen der Heizungs-, Lüftungs-, Trinkwasser-, Klima- und Kältetechnik. Im November 2016 erschien die aktualisierte 78. Auflage. Mit seinem neuen Hauptkapitel „Trinkwassertechnik“ erweitert der Recknagel sein Themenspektrum erheblich. Neben einer...

  • Lösungen gefragt

    Die Honeywell Haustechnik GmbH stellt auf der diesjährigen SHK Essen ihr umfangreiches Produktprogramm vor. Im Mittelpunkt stehen Produkte und Lösungen für die Trinkwasserhygiene und den einfachen hydraulischen Abgleich. Am 1. November 2011 trat die neue Trinkwasserverordnung in Kraft, welche die Anforderungen an Trinkwasser deutlich verschärft. Neben erstmalig in der EU vorgegebenen Grenzwerten...

  • Flüssigkeiten sicher trennen

    Damit Trinkwasser stets sauber und hygienisch einwandfrei bleibt, muss es in den Leitungen der Trinkwasseranlagen geschützt werden. Honeywell bietet hierfür Produkte und Informationen zur Trinkwasserabsicherung gegen alle Flüssigkeiten der Kategorien 2 bis 5 aus einer Hand an. Welche Sicherungsarmatur für welche Flüssigkeitskategorie? Flüssigkeiten der Kategorie 2 treten bei Zapfanlagen oder...

  • Absicherung von Warmwasserbereitern

    Für die Absicherung von druckfesten Warmwasserbereitern bis 200 l hat Honeywell sein Portfolio an Sicherheitsgruppen um zwei Varianten erweitert: die „SG150“, bestehend aus Rückflussverhinderer, Absperrventilen, Prüfstutzen und Membransicherheitsventil sowie die „SG150D“ mit zusätzlich vorgeschaltetem Druckminderer. Damit umfasst die DIN- und DVGW-geprüfte Armatur alle notwendigen Funktionen für...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 6/2017

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (6/2017) bietet Ihnen Themen rund um Schwimmbadtechnik, Heizungsmodernisierung und Datensicherheit.
    Der BVF e.V. sucht als Bundesverband für Flächenheizungen und Flächenkühlungen aktiv Kontakt zu seinen Mitgliedern. Im offenen Gespräch wird unter anderem die Frage diskutiert, vor welchen Herausforderungen der Bereich Flächenheizung und –kühlung in den kommenden Jahren stehen wird.
    Sowohl für sanierte als auch für neue Wohnhäuser gilt in Deutschland die Energieeinsparverordnung (kurz EnEV). Fehlt ein umfassendes System zur bedarfsgerechten Belüftung, kann es zu Feuchteschäden und Schimmelbefall kommen. Wie der Einbau eines Belüftungssystems mit Wärmerückgewinnung nicht nur bei der bedarfsgerechten Zu- und Ableitung der Luft hilft, sondern dadurch auch Energie und Betriebskosten eingespart werden können.
    Das Bellevue Spa & Resort Reiterhof wurde nach und nach ausgebaut und modernisiert – nun war die Technik- und Heizzentrale des Gebäudes an der Reihe. Bestehend aus einem Blockheizkraftwerk, drei Gas-Brennwertgeräten in Kaskadenschaltung sowie aus je drei Frischwasserstationen und Pufferspeichern wurde das System fachmännisch installiert.
    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 6/2017 lohnt sich!

    Bildquelle: Reinhard Feldrapp/vor-ort-foto.de

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed