Heizung/Energie | Unternehmen & Markt | 18.07.2017

Jorge Quintana leitet Vertrieb International bei aquatherm

Alois Sieler in Ruhestand

  • Jorge Quintana ist Leiter Vertrieb International aquatherm GmbH (Foto: aquatherm)

Jorge Quintana hat zum 1. Juli 2017 die Leitung des Vertriebs International bei aquatherm GmbH (www.aquatherm.de), Hersteller von Polypropylen-Rohrleitungssystemen für den Anlagenbau und die Haustechnik, übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Alois Sieler an, der nach über 21 Jahren am 30. Juni 2017 in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. Herr Quintana startete bereits am 1. September 2016 bei aquatherm, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit wird die Beratung und Begleitung der mehr als 70 internationalen Vertriebspartner bei der Entwicklung und Umsetzung von Verkaufs- und Marketingkonzepten für die jeweiligen Länder darstellen.

„Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinen Kollegen und unseren Partnern die Marke aquatherm international noch erfolgreicher zu machen. Wir verfügen über ein hochqualitatives Produktportfolio für zahlreiche Einsatzgebiete von der Trinkwasseranwendung über die Kälte- und Klimatechnik und Sprinklersysteme bis hin zur Flächenheizung und -kühlung“, so Jorge Quintana.

Herr Quintana verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich Marketing und Verkauf, die er bei verschiedenen deutschen und europäischen Unternehmen gesammelt hat. Unter anderem war er von 2011 bis 2016 als Regional Export Director bei Keuco GmbH und von 2006 bis 2011 als Area Sales & Key Account Manager bei OBO Bettermann GmbH & Co. KG tätig.

Herr Quintana studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Business Administration und Marketing. Er hält einen Bachelorabschluss der Universität Hertfordshire (Großbritannien) und einen Masterabschluss der ESIC Universität Madrid (Spanien).

Thematisch passende Beiträge

  • Neuer Vertriebsleiter bei Keuco

    Vielfältige Einsatzgebiete

    Der langjährige Keuco-Vertriebsmitarbeiter Olivier Martinez (41) hat im Rahmen der Nachfolgeregelung des in den Ruhestand verabschiedeten Vertriebsleiters Ernst Schramm dessen Verantwortungsbereich übernommen. Sein Aufgabengebiet umfasst ab sofort die Märkte Deutschland-Süd, Belgien, Österreich, Schweiz, Italien, Griechenland, Türkei und Osteuropa. Damit bilden Olivier Martinez und Marc Leicht die...

  • Mit graziler Eleganz

    ISH: HALLE 3.1, STAND A 21 „Edition 400“ – das designstarke Badeinrichtungskonzept der Keuco GmbH & Co. KG – setzt auf ein hohes Maß an Individualisierung. Vielfältige Kombina­tions­möglichkeiten bieten ein breites Spektrum für raumbezogenes Arrangieren. Sämtliche Produkte der Serie, angefangen von Armaturen und Accessoires, über Badmöbel und Waschtische bis hin zu Spiegelschränken und...

  • Funktionale Accessoires

    Optische Leichtigkeit und sanfte Schönheit: Das sind die Accessoires der „Edition 11“ der Keuco GmbH & Co. KG. Die markante, zurückhaltende Formensprache verleiht den alltäglichen Dingen im Bad eine sanfte Ästhetik. Die verchromten Accessoires der Serie sind schlank, aber auch auffallend. Die Funktionalität bei den Accessoires ist augenfällig. Der Schwammkorb z.B. hat einen integrierten,...

  • Komfortable Wassersteuerung

    Die Unterputzarmatur „meTime_spa“ für Dusche und Wanne der Keuco GmbH & Co. KG hat eine komfortable Wassersteuerung und das Design des Glaspaneels schafft eine angenehme Raumatmosphäre. Die Farbvielfalt des Glaspaneels in sieben unterschiedlichen Farbtönen und matter oder glänzender Oberfläche ermöglicht eine optimale Abstimmung auf den persönlichen Einrichtungsstil. Das Glaspaneel mit...

  • Architektonisch orientiert

    SHK Essen: Halle 10, Stand 405 Klar, geradlinig und puristisch zeigt sich das Einrichtungskonzept „Royal 60“ der Keuco GmbH & Co. KG. In klassisch rechteckiger Form überzeugt der Keramikwaschtisch durch seine präzise Verarbeitung und sein flaches Design. Mit einer umlaufenden Ablagefläche bietet er zusammen mit dem Waschtischunterbau – mit viel Stauraum und flexiblem Einteilungssystem – für Bäder...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 8/2017

    Mit der Ausgabe 8/2017 des SHK Profi, die am 6. November erscheint, befinden wir uns mitten in der Heizsaison. Für alle Endkunden, die auf eine Wartung ihrer Anlagentechnik verzichtet haben, erhöht sich somit die Gefahr kalte Füße zu bekommen, weil die Heizung schlapp macht. Ein Grund können Verunreinigungen im Heizungswasser sein, die irgendwann zum Infarkt der Anlage führen. In der kommenden Ausgabe stellen wir Ihnen vor, wie eine sachgerechte Befüllung der Heizungsanlage funktioniert. Speicherlösungen kommen in der Gebäudetechnik eine Schlüsselrolle zu. Wir bieten Ihnen einen Beitrag zu Salz- und Paraffinspeichern. Außerdem thematisieren wir in der nächsten Ausgabe, was bei einer Inspektion und Wartung von Systemtrennern (Typ BA) zu beachten ist.
    Ein weiterer Schwerpunkt wird der Sonderteil Wassertechnologie & -hygiene bilden. Hier halten wir z.B. einen Beitrag zur Dachentwässerung von Hallenflachdächern bereit.

    Bildquelle: Rawema

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed