Heizung/Energie | Unternehmen & Markt | 07.01.2016

Kermi: Nachwuchsförderung für Fachkräfte

Spende für den Unterricht an Passauer Fachschule

  • (Quelle:Kermi GmbH) Kermi unterstützt mit der Spende einer Wärmepumpe die Karl-Peter-Obermaier-Schule in Passau. V.l.n.r:  Andreas Jahrstorfer und Karl Mühlbauer (beide Entwicklung, Kermi GmbH), Walter Taubeneder (Vorsitzender des Berufsschulverbandes, MdL), Josef Wagner (Leiter der Abteilung Versorgungstechnik), Georg Klein (Schwerpunkt Wärmetechnik), Günther Hölzl (Leiter der Fachschulen), Eduard Weidenbeck (Schulleiter) und Alfons Bumberger (Schwerpunkt Wassertechnik).

Im Rahmen seines langjährigen Engagements für regionale Bildungseinrichtungen hat Kermi dem Zentrum für regenerative Energien der Karl-Peter-Obermaier-Schule in Passau eine Wärmepumpe aus dem aktuellen Verkaufsprogramm zur Verfügung gestellt. Damit wurde die hochwertige Ausstattung der Abteilung Versorgungstechnik im Sinne einer nochmaligen Verbesserung der Unterrichtsqualität mit modernster Technik erweitert.

Die Übergabe erfolgte durch Andreas Jahrstorfer, Abt. Entwicklung bei Kermi, und fand im Beisein des Schulleiters, der Lehrkräfte des Fachbereichs und des Vorsitzenden des Berufsschulverbandes und MdL Walter Taubeneder statt. In seiner Dankesrede hob Taubeneder die Bedeutung des Engagements der regionalen Wirtschaft hervor, ohne das es den schulischen Einrichtungen kaum möglich wäre, in ihrer Ausbildung mit dem hohen Innovationstempo in der Heiztechnik Schritt zu halten.

Die versammelte Lehrerschaft freute sich insbesondere über die Möglichkeit, den Unterricht praxisnah am konkreten Objekt veranschaulichen und begreiflich machen zu können. Durch die moderne, in die Wärmepumpe integrierte Regelungstechnik, kann nun auch im Unterricht auf Anforderungen wie Fernwartung, Smart Grid oder Smart Home ideal vorbereitet werden. Auf diese Weise wir der hohe Ausbildungsstandard weiter gehalten und ausgebaut.

Andreas Jahrstorfer, selbst Absolvent der Schule, unterstrich die Bedeutung, die seitens Kermi der Ausbildung von qualifizierten Fachleuten zugemessen wird. Ohne sie seien die Umsetzung moderner Wärmesysteme und die Unterstützung des Trends zu nachhaltiger Wärmeerzeugung nicht möglich.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Heizkörper mit Wärmepumpe

    Wärmepumpen werden gerne mit einer Fußbodenheizung kombiniert. Jedoch lassen sich auch moderne Flachheizkörper optimal mit Niedertemperaturheizsystemen einsetzen – wie beispielsweise die „therm-x2“ Energiespar-Heizkörper und die „x-change“ Wärmepumpe von Kermi. Die „therm-x2“ erfüllt Anforderungen an maximale Energieeffizienz und thermische Behaglichkeit. Ermöglicht wird diese scheinbar technische...

  • Produktpalette optimiert

    Mit den Wärmepumpen „x-change compact cool“ und „x-change terra compact“, dem Puffer- und Warmwasserspeicher „x-buffer compact combi“ sowie dem Solarwärmeübertrager für Schichtenpufferspeicher erweitert Kermi sein Wärmesystem „x-optimiert“. Das Wärmesystem bietet eine Alles-aus-einer-Hand-Lösung: von der Wärmeerzeugung mit Wärmepumpe über Speicherung, Regelung und Wärmeübertragung mit...

  • Wärmepumpen-Tauschaktion

    Gewinner in Hessen ermittelt

    Bundesweit hat die Kermi GmbH (www.kermi.de) in der Zeit von November 2014 bis Mai 2015 nach der ältesten noch in Betrieb befindlichen Kermi-Brauchwasserwärmepumpe aus den 1980er Jahren gesucht. Gefunden wurde diese schließlich im hessischen Büdingen. Der Eigentümer, Herr Rudi Appel, hatte bereits 1980 auf die Zukunftstechnologie Wärmepumpe gesetzt und die Brauchwasserwärmepumpe „BW 1800“ installieren lassen.

  • Kermi übernimmt tschechischen Wärmepumpenhersteller

    Luft-, Wasser- und Sole-Wärmepumpen

    Die Business Unit Heiztechnik der AFG Division Heiztechnik und Sanitär (www.afg.ch) hat im Frühjahr 2013 das Kermi-Wärmesystem „x-optimiert“ erfolgreich lanciert. Das aus Wärmepumpe, Speicherung, Regelung und Wärmeübertragung bestehende System ist für einen Neubau sowie eine Sanierung geeignet; der Schwerpunkt lag bislang auf der energetischen Modernisierung von Ein- und Zweifamilienhäusern. Zur...

  • Kermi: Jetzt attraktive Prämien sichern

    Aktion für das Wärmesystem „x-optimiert“

    Verkaufserfolg zahlt sich jetzt doppelt aus. Während die Kunden von der hohen Qualität und Effizienz des Kermi Systems profitieren, können sich die SHK-Fachhandwerkspartner attraktive Prämien sichern – vom Abenteuer-Trip, LCD-TV über Super-Grill bis zu neuer Arbeitskleidung. Gültig ist die Aktion für den Verkauf des kompletten Kermi Wärmesystems x-optimiert oder einzelner Komponenten daraus. Der...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 2/2017

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (2/2017) bietet Ihnen Themen rund um Schwimmbadtechnik, barrierefreie Badplanung und hybride Heizsysteme.

    In dieser Ausgabe finden Sie eine ausführliche Vorberichterstattung zur ISH 2017 mit zahlreichen Informationen rund um die Weltleitmesse, die vom 14. bis 18. März in Frankfurt stattfindet.

    Vorausschauende Badplanung und fachgerechte Beratung sorgen beim
    Kunden für Zufriedenheit und Komfort in jeder Lebensphase: Ein
    barrierefreies Wohlfühlambiente erfreut im Alltag und fördert
    die Selbstständigkeit bei Einschränkungen. Wie ein Mehrgenerationenbad ausgestattet sein sollte ohne auf Design zu
    verzichten, lesen Sie im nächsten SHK Profi.

    Sie sind klein und können krank machen: Bakterien der
    Art Legionella pneumophila. Seit Dezember 2012 ist
    eine vor allem im Hinblick auf den Legionellenschutz
    verschärfte Trinkwasserverordnung in Kraft. Sie gilt
    unter anderem für gewerbliche Vermieter von Wohnhäusern
    sowie für den Wohnungsbau im Bestand. Wie
    man einen funktionierenden Legionellenschutz erzielen
    kann, zeigt ein Praxisbeispiel.

    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 2/2017 wird sich lohnen!

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed