Heizung/Energie | Unternehmen & Markt | 27.01.2016

Neu gegründete Ochsner Energie Technik GmbH

Auf Großwärmepumpen spezialisiert

  • Dipl.-Ing. ETH Karl Ochsner sen., Geschäftsführer der Ochsner Energie Technik GmbH (Foto: Ochsner)

  • Die breite Markteinführung von Großwärmepumpen steht noch in den Anfängen. (Foto: Ochsner)

Zum 1.Januar 2016 hat Ochsner ein eigenes Unternehmen für Wärmepumpen mit großen Leistungen gegründet, die Ochsner Energie Technik GmbH ( www.ochsner-energietechnik.com). Das neue Unternehmen übernimmt sämtliche Aktivitäten für Groß- und Industrieanwendungen. Die Schwestergesellschaft wurde gegründet, um dem wachsenden Geschäftszweig für vielfältige Wärmepumpenanwendungen in der Industrie, in der kommunalen Infrastruktur oder in großen Wohn-, Wirtschafts- und Geschäftsobjekten die nötige Bedeutung und Entfaltungsmöglichkeiten zu geben.

Die Ochsner Energie Technik GmbH konzentriert sich auf die Entwicklung von Wärmepumpen im Leistungsbereich von 100 bis 1.600 kW sowie deren Einsatz.
Großwärmepumpen werden für das wirtschaftliche und emissionsfreie Beheizen und Kühlen von großvolumigen Bauten eingesetzt. Darüber hinaus eröffnen sich durch die Entwicklung der Ochsner Hochtemperatur-Wärmepumpe neue Einsatzgebiete in Industrie und Kraftwerkstechnik.

Thematisch passende Beiträge

  • Ausgezeichnet

    Brauchwasser-Wärmepumpen mit dem ehpa-Gütesiegel, neue Hochleistungs-Wärmepumpen sowie ein neuartiges Finanzierungs- und Gewährleistungskonzept standen im Fokus des Messeauftritts von Ochsner Wärmepumpen. Für die Brauchwasser-Wärmepumpe „Europa 313 DK“ hat Ochsner das internationale ehpa-Gütesiegel „European Quality Label for Heat Pumps“ erhalten. Aktuell ist das Modell zum Innovationspreis...

  • Wärmepumpe für Niedrigenergiehaus

    SHK Essen: Halle 3.0, Stand 204 Die Wärmepumpen der Reihe „ELW“ von der Ochsner Wärmepumpen GmbH sind für den Bedarf von Niedrigenergie-Wohnhäusern ausgelegt. Die internet- und SmartGrid-fähige Regeltechnik „OTE 3.0“ der Wärmepumpen ist eigentlich höheren Leistungsklassen vorbehalten. Die Messung von Wärmemenge und Volumenstrom ist bereits integriert. Durch die detaillierte Datenerfassung wird...

  • Komplexe Einsatzfelder

    Mit der Hocheffizienz-Luft-Wärmepumpe „OLWP 65 plus“ erweitert die Ochsner GmbH die Einsatzgrenzen von Luft-/Wasser-Splitanlagen in der Leistungsklasse bis 65?kW. Mit der Luft-/Wasser-Splitanlage bietet das Unternehmen Einsatzfelder im Objektbereich, etwa für den Einzelhandel, für größere Hotels und Restaurationsbetriebe, für Gewerbebauten und Mehrfamilienhäuser. Durch die Luft-Splittechnik und...

  • Wärmepumpe im Hotel

    Das Vitalotel Roonhof, Wellnesshotel im nordrhein-westfälischen Bad Salzuflen, setzt auf erneuerbare Energien. Zwei Ochsner-Wärmepumpen (www.ochsner.de) sind Teil eines Gesamt-Energiekonzepts für den Hotelkomplex. Es umfasst außerdem zwei Blockheizkraftwerke und einen Gas-Großkessel. Die Wärmepumpen nutzen überwiegend Warmluft aus verschiedenen Quellen, die bisher über die Lüftungsanlage ungenutzt...

  • In der Außeneinheit

    Bei der Luft-Split-Wärmepumpe „Eagle“ der Ochsner Wärmepumpen GmbH ist neben dem Lüfter auch der Verdampfer mit Inverter ausgerüstet und in der Außeneinheit untergebracht. Die Pumpe nutzt einen horizontal positionierten, langsamtourigen Ventilator mit stufenlos modulierbarer Lüftergeschwindigkeit. Zudem erzeugt sie minimale Schallwerte und hat eine hohe Betriebssicherheit. Das Außenteil ist...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 6/2016

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (6/2016) bietet Ihnen Themen rund um bezahlbaren Wohnungsbau, Wellness und Wärmepumpen.
    Gemeinsam mit dem Mineralölhandel und Tankschutz-Fachbetrieben will das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) die Zahl der Öltanksanierungen erhöhen. Die SHK Profi-Redaktion führte ein Interview mit IWO-Geschäftsführer Adrian Willig.
    Eine Notunterkunft am Flughafen Tempelhof für bis zu 7.000 Menschen verteilt auf sechs Hangars mit etwa 28.000 m² und ca. 110.000 m² im Außenbereich – In einem Spezial zur Initiative bezahlbarer Wohnungsbau (http://initiative-bezahlbarer-wohnungsbau.de/) können Sie sich unter anderem über das Großprojekt in Berlin informieren, für das Geberit die sanitäre Versorgung geliefert hat.
    Das Badezimmer des 21. Jahrhunderts wird zum Ort der Entspannung und ist gleichzeitig Aushängeschild der Wohnung. Der Armaturenspezialist Hansgrohe unterstützt in Kooperation mit dem Designstudio Phoenix Design mit innovativen Ideen und Produkten die Veränderung von der nützlichen Nasszelle hin zur generationsübergreifenden Wohlfühloase. Diesen und weitere Beiträge zum Thema „Badwelten aus Designerhand“ lesen Sie in der nächsten Ausgabe.
    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 6/2016 wird sich lohnen!

    Bildquelle: Hansgrohe SE

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed