Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 11.07.2017

Neuer Außendienst bei Kludi

Stefan Georg Kolb für die Region Allgäu und Südbayern

  • Stefan Georg Kolb ist bei Kludi neuer Außendienstmitarbeiter für die Region Allgäu und Südbayern.

Seit 1. Juni ist Stefan Georg Kolb neuer Mitarbeiter im Vertriebsaußendienst bei Kludi. Der 34-Jährige ist für die Vertriebsregion Allgäu und Südbayern zuständig und bleibt damit seiner Allgäuer Heimat auch beruflich treu. Der gelernte Parkettleger war in der Vergangenheit bereits einige Jahre im Außendienst tätig und konnte während seiner Tätigkeit bei BTI Befestigungstechnik bereits erste Erfahrungen mit der SHK- und Haustechnikbranche sammeln. Zuletzt war Kolb Gebietsverkaufsleiter für ein Unternehmen im Holzbearbeitungsbedarf. In seiner neuen Position bei Kludi berichtet er direkt an den Vertriebsleiter Deutschland-Süd, Herrn Michael Brugger.
„Wir freuen uns, dass wir Herrn Kolb für Kludi gewinnen konnten“, so Markus Nippgen, Kludi Vertriebsleiter Deutschland. „Seine regionale Verwurzelung im Allgäu und seine guten Kontakte zum Handwerk vor Ort sind ideale Startbedingungen für seine neue Aufgabe bei uns“.
 

Thematisch passende Beiträge

  • Kludi: neuer Vertriebsleiter Deutschland

    60-köpfige Team zur Unterstützung

    Der Diplom-Betriebswirt Franz Killinger hat seine Position als Vertriebsleiter Deutschland bei der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.de), Hersteller von Bad- und Küchenarmaturen, angetreten. Mit dem 47-Jährigen hat das Unternehmen einen Kenner der Branche und einen erfahrenen Vertriebsexperten für sich gewonnen. Franz Killinger blickt auf 18 Jahre Berufstätigkeit in führender Funktion als...

  • Franz Killinger verlässt Kludi

    Geschäftsführer übernimmt übergangsweise Vertriebsleitung

    Franz Killinger, 49, wird den Mendener Spezialisten für Bad- und Küchenarmaturen Kludi (www.kludi.de) am 31. Dezember 2015 auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Franz Killinger ist seit Mai 2014 als Vertriebsleiter Deutschland bei Kludi tätig. In dieser Funktion zeichnet er für die Vertriebsaktivitäten der Marke auf dem deutschen Markt und die Leitung eines 50-köpfigen...

  • Kludi: neuer Chief Technology Officer

    Neu geschaffene Position besetzt

    Die Kludi Gmbh & Co. KG (www.kludi.de) hat die neu geschaffene Position Leiter Produktion und Technik International (Chief Technology Officer) Anfang März mit dem Dipl.-Ing. Stefan Barth (44) besetzt. „Mit Stefan Barth haben wir einen Experten engagiert, der mit seiner langjährigen Erfahrung in der Optimierung von nationalen und internationalen Fertigungsprozessen seine Aufgaben nachhaltig...

  • Kludi: neuer Chief Executive Officer

    In-House-Lösung

    Der Chief Executive Officer (CEO) der Kludi-Gruppe (www.kludi.de), Gerald Ecke, mit Hauptsitz in Menden (Sauerland), hat seine Funktion zum 31. Oktober 2013 aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Nachfolger in der Position des CEO ist Janusz Palarczyk, der bisherige General Manager des Gebietes East-Central-Europe (Polen, Russland, Ukraine). Herr Palarczyk, deutscher und polnischer...

  • AEG: Neuer Mitarbeiter im Außendienst-Team

    Volker Funk für Großraum Mannheim / Heidelberg / Heilbronn zuständig

    Seit 1. Mai 2016 ist Volker Funk bei AEG Haustechnik (www.aeg-haustechnik.de) als neuer Außendienst-Fachberater für den Großraum Mannheim / Heidelberg / Heilbronn zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört die technische Beratung und Betreuung von Wohnungsunternehmen, Planungsbüros, Fachgroßhändlern und ausführenden Firmen. Dabei berät er rund um dezentrale Warmwassergeräte, Trinkwasser-Wärmepumpen,...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

Top 5 - Meistgelesen

Nächste Ausgabe in der Vorschau

  • Heft Ausgabe 6/2017

    Die nächste Ausgabe des SHK Profi (6/2017) bietet Ihnen Themen rund um Schwimmbadtechnik, Heizungsmodernisierung und Datensicherheit.
    Der BVF e.V. sucht als Bundesverband für Flächenheizungen und Flächenkühlungen aktiv Kontakt zu seinen Mitgliedern. Im offenen Gespräch wird unter anderem die Frage diskutiert, vor welchen Herausforderungen der Bereich Flächenheizung und –kühlung in den kommenden Jahren stehen wird.
    Sowohl für sanierte als auch für neue Wohnhäuser gilt in Deutschland die Energieeinsparverordnung (kurz EnEV). Fehlt ein umfassendes System zur bedarfsgerechten Belüftung, kann es zu Feuchteschäden und Schimmelbefall kommen. Wie der Einbau eines Belüftungssystems mit Wärmerückgewinnung nicht nur bei der bedarfsgerechten Zu- und Ableitung der Luft hilft, sondern dadurch auch Energie und Betriebskosten eingespart werden können.
    Das Bellevue Spa & Resort Reiterhof wurde nach und nach ausgebaut und modernisiert – nun war die Technik- und Heizzentrale des Gebäudes an der Reihe. Bestehend aus einem Blockheizkraftwerk, drei Gas-Brennwertgeräten in Kaskadenschaltung sowie aus je drei Frischwasserstationen und Pufferspeichern wurde das System fachmännisch installiert.
    Der Blick in die SHK Profi-Ausgabe 6/2017 lohnt sich!

    Bildquelle: Reinhard Feldrapp/vor-ort-foto.de

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


Content Management by InterRed