Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 16.01.2018

ZVSHK: Helmut Bramann wird Hauptgeschäftsführer

Präsident Budde: „Wegweisende Personalentscheidung“

  • Neuer Hauptgeschäftsführer des ZVSHK: Helmut Bramann

Neuer Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) wird zum 1. Juli 2018 Helmut Bramann (53). Der studierte Bauingenieur kommt vom Hauptverband der deutschen Bauindustrie. Er ist hierbei Mitglied der Geschäftsführung und leitet die Hauptabteilung Technik. Dienstsitz des neuen Hauptgeschäftsführers wird zunächst St. Augustin und später Berlin sein.

Für ZVSHK-Präsident Friedrich Budde ist die Ernennung von Helmut Bramann ein wichtiger Teil der von ihm und seinen fünf Vorstandskollegen seit Herbst 2016 vorangetriebenen Neuausrichtung des ZVSHK. „Nach einem langen und intensiven Auswahlverfahren hat sich der Vorstand für Helmut Bramann als neuen Hauptgeschäftsführer entschieden. Für uns ist dies eine wegweisende Personalentscheidung, um den Zentralverband an der Spitze der SHK-Verbandsorganisation ganz auf die wichtigen vor uns liegenden Aufgaben auszurichten. Helmut Bramann wird der Garant dafür sein, dass die Interessen unserer Mitgliedsbetriebe stets das Leitmotiv der Verbandsarbeit bleiben werden.“

Friedrich Budde dankte zugleich dem aktuellen Hauptgeschäftsführer Andreas Müller und dessen Stellvertreter Carsten Müller-Oehring für die geleistete Arbeit der letzten Monate. „In einer schwierigen Phase für den Verband haben die beiden Herren Führungsverantwortung gezeigt und den Prozess der Neuausrichtung in der Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamt maßgeblich mitgestaltet.“

Andreas Müller und Carsten Müller-Oehring werden in ihren jetzigen Funktionen ab dem Sommer die Einarbeitung von Helmut Bramann begleiten. Nach der Mitgliederversammlung der ZVSHK im Herbst 2018 wird Andreas Müller auf eigenen Wunsch in seinen ursprünglichen Verantwortungsbereich als Geschäftsführer Technik zurückgehen. Carsten Müller-Oehring wird Geschäftsführer des Bereiches Grundsatzfragen und Recht. „Zusammen mit Helmut Bramann werden sie ein starkes Führungsteam bilden, das mit dem ebenfalls im Herbst 2018 neu zu wählenden Vorstand des ZVSHK hervorragend zusammenarbeiten wird.“

Helmut Bramann ist verheiratet. Er kommt gebürtig aus Aachen, lebt aber seit 1998 in Berlin. Nach Wunsch des Vorstandes wird er hier spätestens ab Mitte 2019 seinen Dienstsitz nehmen.

„Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe, das organisierte SHK-Handwerk gegenüber Politik, Markt und Öffentlichkeit zu vertreten und dessen unternehmerischen Erfolg weiter zu stärken“, sagt Helmut Bramann. „Eine unserer Hauptaufgaben wird darin bestehen, unser Handwerk fit für die Digitalisierung zu machen.“

 

 

Thematisch passende Beiträge

  • ZVSHK: Neuwahlen

    Friedrich Budde neuer Präsident

    Eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) hat am 10.02.2017 in Frankfurt am Main Friedrich Budde (65) mit großer Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt. Der Landesinnungsmeister von Niedersachsen war bisher Vize-Präsident. In dieser Funktion hatte er bereits Ende Oktober 2016 nach dem Rücktritt des langjährigen Präsidenten Manfred Stather die...

  • ZVSHK unter neuer Führung

    Andreas Müller übernimmt die Aufgaben von Elmar Esser

    Nach der Abberufung von Hauptgeschäftsführer Elmar Esser durch die Mitgliederversammlung des ZVSHK am 27. Oktober 2016 hat der amtierende Vorstand unter Vize-Präsident Friedrich Budde den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Andreas Müller mit der Führung der Amtsgeschäfte des ZVSHK betraut. Elmar Esser ist mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt worden. „Andreas Müller ist...

  • ZVSHK: Neuer Hauptgeschäftsführer im Amt

    Helmut Bramann sieht eine Hauptaufgabe

    Helmut Bramann hat am 2. Juli 2018 in St. Augustin die Amtsgeschäfte beim Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) übernommen. Nach seiner Bestätigung durch die Mitgliederversammlung der Verbandsorganisation Anfang Juni in Berlin beginnt für den studierten Bauingenieur jetzt die Einarbeitungsphase in die zahlreichen verbandspolitischen Themen des ZVSHK. „Die Führung eines der größten...

  • ZVSHK Präsident Manfred Stather erklärt Rücktritt

    Vizepräsident Friedrich Budde übernimmt kommissarisch

    Präsident Manfred Stather hat am 27. Oktober 2016 im Rahmen der Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) in Düsseldorf seinen Rücktritt erklärt. Der Rücktritt erfolgt mit sofortiger Wirkung. Zuvor hatte die Mitgliederversammlung den Beschluss des Vorstandes zur Abberufung des Hauptgeschäftsführers Elmar Esser genehmigt. Satzungsgemäß übernimmt Vizepräsident...

  • ZVSHK: Handwerkermarke wird eingestellt

    Markenbündnis löst sich zum Jahresende auf

    Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) nimmt zum Jahresende 2018 die Handwerkermarke vom Markt. Nach 18 Jahren wird das Qualitäts- und Leistungsbündnis im Einvernehmen mit den Markenpartnern aufgelöst. „Es ist Zeit neue Wege zu gehen“, sagt dazu Helmut Bramann, der Hauptgeschäftsführer des ZVSHK. „Die Handwerkermarke hat in den Jahren ihres Bestehens Standards für unsere...

alle News

News der TGA- und Kältebranche

  • Alle News


  • Alle News


  • Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

    SHK Profi-Newsletter
    • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
    • » 12 x im Jahr
    • » jederzeit kündbar

    Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

    Content Management by InterRed