Neue Generation umwelt­­freundlicher ­Kalkschutzgeräte

Bei der physikalischen Kalkschutzbehandlung von perma-trade bleibt die ursprüngliche Trinkwasserqualität unverändert, da „permasolvent primus 2.1“-Kalkschutzsysteme ohne chemische Zusätze arbeiten. Zum einen rein optisch größer und breiter geworden, verfügt das System auch über verbesserte innere Werte für eine neue Bandbreite an Möglichkeiten. Da die Oberfläche der dreidimensionalen Kohle-Elektrode vergrößert wurde, kann das DVGW-zertifizierte Gerät mehr Kristallisationszentren bilden und den Kalk dadurch effektiver stabilisieren. Dabei passt es sich an unterschiedliche Volumenströme an und erzielt gute Behandlungsergebnisse. Das Kalkschutzsystem lässt sich ohne Abwasseranschluss einfach und praktisch montieren und überzeugt durch einen geringen Stromverbrauch, verspricht der Hersteller. Zudem wird es mit einer Wandhalterung geliefert und kann damit auch an Kunststoffleitungen installiert werden. Die Kalkschutzgeräte sind für eine modulare Bauweise konzipiert und damit für unterschiedliche Dimensionierungserfordernisse skalierbar. Zudem lassen sie sich flexibel mit weiteren Geräten kombinieren. Da Kalkschutzmaßnahmen einen Beitrag zur Optimierung der Energieeffizienz leisten können, wurden sie in die Bundesförderung für effiziente Gebäude mit aufgenommen.

perma-trade Wassertechnik

71229 Leonberg

07152/93919-0

info@perma-trade.de

www.perma-trade.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-01

Kalkschutz  im Chiemgauer Sporthotel

Mineralien im Trinkwasser Ohne chemische Zusätze Wärmetauscher schützen

Mineralienhaltiges Trinkwasser Besonders stolz ist man im Chiemgau auf die Qualität des Trinkwassers, das Mineralien wie Kalzium und Magnesium in größeren Mengen enthält als es an anderen Orten...

mehr
Ausgabe 2018-02

Kalkschutz

Perma-trade bietet für besonders gesundheits- und umweltorientierte Verbraucher das neue „primus vital“ – eine Kombination aus Kalkschutz und Trinkwasservitalisierung. Basis dieser neuen Lösung...

mehr
Ausgabe 2012-06

Kalk- und Rost-Probleme beseitigt

Klares Wasser ohne Chemie

Derzeit leben 70 Bewohner auf dem weitläufigen Gelände in Fluorn-Winzeln, hier stehen historisch reizvolle Altbauten Seite an Seite mit modernen Wohngebäuden. Doch die Freude der Bewohner dieser...

mehr
Ausgabe 2012-02

Chemiefreie Wasserbehandlung

Kalkschutz im großen Stil

Bei seiner Fertigstellung im Jahr 1971 war das Mannheimer Collini-Center das höchste Hochhaus in Baden-Württemberg. In dem zweitürmigen Wohn- und Bürokomplex wohnen derzeit rund 1300 Menschen in...

mehr

Kooperation zwischen Paradigma und perma-trade Wassertechnik

Nachhaltige und energieeffiziente Heizungssysteme

Das in den 1980er Jahren gegründete Unternehmen Perma-trade Wassertechnik (www.perma-trade.de) hat sich auf die Entwicklung und Produktion von umweltfreundlichen Lösungen in den Bereichen Kalk- und...

mehr