Sanitär & Wasser | Installationssysteme & -materialien | 05.12.2018

Abdichtungsset

  • Quelle: TECE

Tece bietet ein Abdichtungsset für Wanddurchführungen – bestehend aus Bauschutzstopfen, Dichthülse und Dichtmanschette. Mit dem Abdichtungsset lassen sich

Armaturenanschlüsse normgerecht ausführen. Eine Dichthülse trennt die wasserführende Installation räumlich von der Verbundabdichtung. Mit denen vom Installateur verwendeten Hahnverlängerungen lassen sich unterschiedlich dicke Wandaufbauten ausgleichen. Die Arbeit des Fliesenlegers wird nicht mehr durch den Installateur beeinflusst. Außerdem verringert die Dichthülse die Gefahr einer Schallbrücke, die das Geräusch des fließenden Wassers auf die Wand überträgt. Mit einem Außendurchmesser von 38 mm ist die Dichthülse kompatibel zu vielen Dichtmanschetten mit elastischer Lippe und Wandscheiben anderer Hersteller, die umlaufend eine vorstehende Kante oder eine Fläche ohne Nuten, Erhebungen oder Prägungen aufweisen.

Tece
48282 Emsdetten
02572 / 9280

Thematisch passende Beiträge

  • Duschrinne mit Dichtmanschette

    Tece ergänzt sein Sortiment mit einer Duschrinne „TECEdrainline“ jetzt auch mit werkseitig angebrachter „Seal System“ Dichtmanschette. Die Dichtmanschette zur bauseitigen Einarbeitung in die flüssige oder bahnenförmige Verbundabdichtung ist auf dem Flansch angebracht, der den Rinnenkörper aus poliertem Edelstahl komplett umrandet. Die Duschrinne mit angebrachter Dichtmanschette und geradem...

  • Spültaster aus Metall und Glas

    Exklusiv zum eigenen Druckspüler und passend zum „Tecesquare“-WC-Spültaster bietet der Emsdettener Hautechnikspezialist Tece jetzt auch Spültaster für das Urinal. Merkmal des Tasters ist die Verbindung von Materialien wie Glas und Edelstahl mit einer auf die Funktion reduzierten Form. Dazu kommt eine neuartige Montagetechnik, die die Spülbetätigung in die Badarchitektur integriert: Mithilfe eines...

  • Modellpflege bei den Duschrinnen

    Die Duschrinne „TECEdrainline“ wurde jetzt einer Modellpflege unterzogen. Herausgekommen ist ein neues Sortiment: Präzisere Rinnenecken, schmalere Rinnenkanten und ein vergrößerter Dichtungsflansch – so zeigt sich die Duschrinne im neuen geschliffenen und polierten Erscheinungsbild. Die 3 mm dünnen oberen Kanten (bisher 5 mm) wirken filigraner und sind deutlich unauffälliger. Im Zuge neuer...

  • Facelift als Modellpflege

    Die „Tecedrainline“ zeigt sich in neuem Erscheinungsbild: Die 3 mm dünnen oberen Kanten (bisher 5 mm) sind deutlich unauffälliger. Im Zuge neuer Regelwerke wurde der stirnseitige Dichtflansch um 5 mm auf jetzt 30 mm vergrößert – während der seitliche Flansch (40 mm) unverändert geblieben ist. Die Facelifts wirken sich sowohl auf die gerade Version als auch auf die Winkelrinnen aus. Die neuen...

  • Ein Muster mit Wert

    Schallschutz im Badezimmer ist wichtig, doch bei bodenebenen Duschen auch risikobehaftet. Herkömmliche Trittschallisolierungen können laut Tece bereits bei normaler Belastung der Dusche stark nachgeben. Durch die Bewegungen, die beim Wechsel von Be- und Entlastung im Duschbereich entstehen, kann sich der Estrichbelag absenken. Im schlimmsten Fall reißen die Silikonfugen zwischen Boden und Wand ab....

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed