Blickfang im Bad

Mit der neuen Waschtischarmatur „HansaLatrava“ setzt Hansa einen neuen Meilenstein im Premium-Segment. Nicht nur die unangepasste Form der Armatur bietet ungewohnte Ansichten, sondern auch die „Gestalt“ des fließenden Wassers. Es verlässt die Armatur in einem präzise konstruierten diagonalen Laminarstrahl. Der hauchfeine, flächige Wasservorhang wird mit Hilfe eines speziell entwickelten Strahlformers und aufwendiger Wasserführung umgesetzt. Nicht die Wassermenge erzielt den spektakulären Effekt, sondern ausschließlich der Weg des Wassers. Dabei bleibt der Verbrauch auf einem niedrigen Niveau. Die Bedienung der Armatur erfolgt über ein in die Form integriertes Tableau, das über Leuchtdioden die jeweils eingestellte Wassertemperatur farblich visualisiert.

Hansa Metallwerke AG,

70567 Stuttgart,

Tel.: 0711 / 161140,

E-Mail: info@hansa.de,

www.hansa.de

Thematisch passende Artikel:

Berührungslose Bedienung

Ein- und Ausschalten lässt sich die „HansaMurano X“ berührungslos mittels eines Infrarotsensors innerhalb der Glasfläche. Über zwei Sensorfelder im Bedienelement lässt sich die Temperatur...

mehr

Attraktives Re-Design

Das Re-Design der Waschtischarmatur „Hansatwist“ erfüllt mit der komfortablen „Bügelhebel“-Variante und der Designvariante „Vollhebel“ die Nachfrage nach komfortablen und formschönen...

mehr

Makellose Kanten

Die Armaturenserie „Hansaloft“ der Hansa AG ist sowohl mit einem Bedienhebel von der Seite als auch mit einer zentralen Bedienung erhältlich. Die streng kubische Formensprache macht den Charakter...

mehr

Stilsicher und modern

Mit der seitlich bedienbaren Variante der Waschtischarmatur „Hansastela“ bietet Hansa designorientierten Kunden eine attraktive Alternative zum Modell mit Joystick und kommt zugleich dem Trend nach...

mehr

Elektronisches Absperrventil

ISH: Halle 4.1, Stand D04 Hansa bietet das fernbedienbare „Hansa Remote“-Absperrventil. Wie bei den in die Armatur integrierten Ventilen – so z.B. bei der „HansaDesigno Style“ – reicht auch bei...

mehr