Boxenstopp 2019

Heizen, Lüften, Kühlen im Express-Seminar

Beim Autofahren und in der Technik kommt es darauf an, nicht ins Schleudern zu geraten. Bei den Express-Seminaren am 17.  und 19. September 2019 lud Lindner zusammen mit ETU, Grundfos, Frese und Helios wieder zum „Boxenstopp” nach Weilerswist und Kempten ein. Neben den fundierten Fachvorträgen stand auch ein Fahrtraining des ADAC auf dem Programm. Bei der Veranstaltung im ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft (Weilerswist) war SHK Profi-Redakteur Sascha Brakmüller für Sie vor Ort.

Neuerungen im Bereich Heizen, Lüften, Kühlen, Hydraulik, Pumpentechnik sowie Auslegungssoftware lockten knapp 30 Teilnehmer ins ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Erft nach Weilerswist.

Jürgen Langensiepen, Leiter Key Account/Digitalisierung der ETU Software GmbH (www.etu.de), stellte im ersten Vortrag des Tages die neue Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 – 2017 vor, die wohl in Kürze veröffentlicht werden wird. Dabei erläuterte er neue Begriffsdefinitionen z.B. was unter Standardinnentemperatur oder Auslegungsheizlast verstanden wird und stellte das Konzept der Komforttemperaturen von Räumen vor, wie es jetzt gefordert ist. Außerdem thematisierte er in diesem Zusammenhang das Lüftungskonzept der DIN 1946-6.

Im nachfolgenden Vortrag präsentierte Thorsten Fiedel, Leiter Schulungswesen bei der Helios Ventilatoren GmbH & Co KG (www.heliosventilatoren.de), Neuerungen aus der Welt der Lüftungstechnik. Dabei zeigte er auf, was es Neues bei den Lüftungsnormen gibt und veranschaulichte ebenfalls, wie die Volumenströme korrekt ausgelegt werden. Im Bereich der Filtration stellte er die neue Prüfnorm DIN EN ISO 16890 vor, die die Filterbewertung und -klassifizierung neu regelt und dadurch die Standardisierung der DIN EN 779 ersetzt.

Heizen mit Decke

In seinem Vortrag versprach Thomas Waas, Produktmanagement Heiz-/Kühldecken bei der Lindner AG (www.lindner-group.com): „Wir stellen alles auf den Kopf.“ Gemeint war vor allem die Heizungstechnik, da Waas hier die Vorteile des Heizens per Decke aufzeigte. Neben einer hohen Behaglichkeit und der Möglichkeit des Kühlens, stellte Waas wichtige Punkte vor, die beim komfortablen Betrieb einer Deckenheizung notwendig sind. „Wichtig ist, dass die Oberflächentemperatur eingehalten wird“, gab er einen entscheidenden Hinweis.

Wie effizient moderne Hydrauliksysteme ausgelegt werden, machten die abschließenden beiden Referate deutlich. Zuerst präsentierte Frank Räder, Teamleiter Kundenschulung bei der Grundfos GmbH (www.grundfos.de), Möglichkeiten moderner Pumpensysteme. Er veranschaulichte die Einsparpotentiale und zeigte auf, wie schnell sich der Pumpentausch hin zur Hocheffizienztechnik bezahlt macht. Des Weiteren stellte Räder neue Services und Tools von Grundfos vor. So kann die Garantiezeit z.B. von zwei Jahren auf fünf verlängert werden.

Dynamische Regelung

Im letzten Vortrag des Tages stellte Guido Hörstmann, Leiter Gebäudetechnik OEM bei der Frese Armaturen GmbH (www.frese.eu), vor, wie viel Energieeinsparung durch eine optimierte Hydraulik in Kälte- und Heizungsanlagen durch den Einsatz von effizienten Abgleich- und Regelventilen erreicht werden kann. Als Beispiel stellte er dabei ein Projekt beim Rathaus Leer vor, durch das die Probleme an der Heizungsanlage in den Griff bekommen werden konnten. Außerdem verwies er auf App und Auslegungsprogramm von Frese.

Nach dem Vortragsprogramm nahmen die Teilnehmer noch an dem Fahrsicherheitstraining teil, bei dem es dann neben Wissen auch auf gute Reflexe ankam.

Weitere Informationen zu den Unternehmen

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07

Boxenstopp 2015

Thema: Heizen & Kühlen auf Tour

Wer viel unterwegs ist, sollte seinen Fähigkeiten vertrauen können. Die Veranstaltung „Boxenstopp 2015“ beinhaltet daher nicht nur Fachliches zum Thema „Heizen & Kühlen“ sondern auch ein...

mehr
Ausgabe 2017-09

Boxenstopp 2017

Fachwissen zum Heizen, Lüften, Kühlen

Im letzten Jahr wurde die neue DIN EN 12831-1 europäisch verabschiedet. Nach Erscheinen der Norm wird es wieder einen nationalen deutschen Anhang geben - das Beiblatt 1. Jürgen Langensiepen,...

mehr
Ausgabe 2011-03

Solare Kühlung & mehr

Unter dem Motto „Effiziente Heiz- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien“ präsentierte sich die Lindner Group auf der ISH. Der Innenausbauexperte informierte die Messebesucher...

mehr
Ausgabe 2019-07

Plug-and-Play- Lösung

Die Komplettlösung für Mischkreise „Mixit Solution“ von Grundfos besteht aus der Nassläuferpumpe „Magna3“ und der neu entwickelten Regeleinheit „Mixit“, in die alle erforderlichen Komponenten...

mehr
Ausgabe 2009-ISH-Messenews

Wasseraufbereitung per „Express“

Auf der ISH stellte Fernox das chemische Wasseraufbereitungssortiment „Fernox Express“ vor. Das Sortiment ist in einer Zweikammerdose erhältlich, und stellt eine schnelle und bequeme Methode zur...

mehr