Heizung & Energie | Wärmeerzeuger | 05.12.2018

Elektronische
Abbrandsteuerung

  • Quelle: Drooff Kaminöfen

Die elektronische Abbrandsteuerung „fire+“ des Kaminofenherstellers Drooff justiert sichtbar und automatisch den Luftschieber je nach Holzmenge, Abbrandphase und Schornsteinzug. Das Ergebnis ist ein gleichmäßiges Kaminfeuer mit einem hohen Wirkungsgrad und niedrigen Emissionswerten. Die automatische Steuerung wird direkt am Gerät oder über eine App bedient und überzeugt mit drei Leistungsstufen: Power, Normal und Eco, wobei jederzeit zwischen den Stufen gewechselt werden kann. Power sorgt für schnelle Wärme und eignet sich für weniger gut isolierte Häuser. Eco dagegen empfiehlt sich für Niedrigenergiehäuser oder bereits erwärmte Räume. Bei dieser Stufe steht das Energiesparen im Vordergrund: Die Abbrandzeit verdoppelt sich.

Drooff Kaminöfen
59929 Brilon
02961 9668-0

www.drooff-kaminofen.de

Thematisch passende Beiträge

  • Abbrandsteuerung

    Jede Abbrandphase eines Kaminofens benötigt unterschiedliche Luftmengen, die jeweils per Hand über einen Regler gesteuert werden müssen. Insbesondere Neubesitzer haben damit oftmals Schwierigkeiten. Die elektronische Abbrand-Steuerung „fire+“ von Drooff sorgt dafür, dass der heimische Kaminofen optimal funktioniert und das bei höchstem Komfort. Sie justiert den Luftschieber je nach Holzmenge,...

  • Kostengünstig

    Die sinnvolle Nutzung des regenerativen Energieträgers Holz mit der Behaglichkeit eines prasselnden Kaminfeuers zu verbinden, gelingt mit wasserführenden Kaminöfen. Der Vorteil dieser Technologie ist, dass die erzeugte Wärme im ganzen Haus genutzt werden kann. Der „Gerola W“ von Drooff eignet sich als Einstiegsmodell sowohl für Familien als auch für Nutzer, die mit der innovativen Technik Geld...

  • Wasser im Kamin

    Wasserführende Kaminöfen erzeugen angenehme Wärme, liefern zusätzlich warmes Wasser und nutzen optimal die gewonnene Energie. Besonders attraktiv ist die Kombination mit Solaranlagen. Von dem 500?l fassenden Pufferspeicher gelangt das erwärmte Wasser über ein Rohrleitungssystem zu den Heizkörpern oder indirekt an die Wasserhähne in Küche und Bad. Mit zwei neuen Modellen hat Drooff sein Programm...

  • Mit Kaminofen sparen

    Das Ehepaar Franke aus Seevetal bei Hamburg hat sich für einen wasserführenden Kamin­ofen entschieden – und spart fortan bares Geld. Obwohl der letzte Winter ausgesprochen kalt und schneereich war, kann sich der Hausherr Mario Franke über eine Ersparnis von 70?% freuen. Statt wie in den Vorjahren rund 20?000 kWh zeigte der Zählerstand Anfang März 2010 nach gut zwölf Monaten einen Verbrauch von nur...

  • Wasserführende Kaminöfen

    Bei Bestandsbauten wurde in den vergangenen Jahren bereits häufig in eine neue Heizkesseltechnik (Öl- oder Gasbrenntechnik) investiert, nun werden diese mit anderen regenerativen Energie- bzw. Wärmequellen erweitert. Hier kommen neben der Solar- oder Wärmepumpentechnik auch immer mehr wasserführende Kaminöfen zum Einsatz. Diese Systeme bieten Anlagenbetreibern gleich mehrere Vorteile. Stückholz...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed