Fachwissen: Trinkwasser

Einwandfreies Trinkwasser ist eine Grundvoraussetzung für unsere Gesundheit. Entsprechend sorgsam muss es in der Hausinstallation behandelt werden: Werkstoffe, Erwärmung oder Stagnationszeiten dürfen die Trinkwassergüte nicht beeinträchtigen. Fachwissen rund um das Thema Trinkwasser in der Hausinstallation bietet der Systemanbieter Viega deshalb zusammengefasst im Internet: Unter www.viega.de/trinkwasser werden übersichtlich gegliedert zentrale Fragen von der Planung über die Installation bis hin zum Betrieb von Trinkwasser-Anlagen beantwortet. Über Downloads stehen zahlreiche kostenlose Serviceleistungen wie Fachartikel oder Protokolle – unter anderem für die Inbetriebnahme einer Trinkwasseranlage und für Druckproben – zur Verfügung. Weiterführende Links, beispielsweise zum DVGW, zum Robert-Koch-Institut oder zu Rechtstexten, runden das Informationsangebot ab.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2015

Trinkwassergüte

Zum Erhalt der Trinkwassergüte trägt maßgeblich ein regelmäßiger Wasseraustausch in der Installation bei. Ring- und Reihenleitungen leisten dazu einen wichtigen Beitrag. Aus wirtschaftlichen...

mehr
Ausgabe 02/2013

Seminarprogramm 2013: Trinkwasser & Co.

Ein Thema der Fachseminare der Firma Viega ist der Erhalt der Trinkwassergüte mit den aktuellen Änderungen der Trinkwasserverordnung. Eine vollständige Übersicht über das Aus- und...

mehr
Ausgabe 05/2009

Broschüre: Erhalt der Trinkwassergüte

Trinkwasser kann sich durch Kontakt mit falschen Werkstoffen, Stagnation oder Erwärmung unzulässig verändern. Durch fachgerechte Installationen und den korrekten Betrieb von Trinkwasseranlagen...

mehr
Ausgabe 06/2015

Ampel für Trinkwasserqualität

Der „Hygiene-Assistent mit Viega ­Hygiene+ Überwachungsfunktion“ von Viega überprüft den regelmäßigen Wasseraustausch und die -temperatur in einzelnen Leitungsabschnitten der...

mehr

Viega Seminare 2017

Von Planung und Installation über die Abnahme bis zum Betrieb

Das Baugewerbe und insbesondere die HLK-Branche sind mitten im Umbruch: Building Information Modeling (BIM) gilt als die Planungsmethodik der Zukunft. Das Niedrigstenergiehaus ist ab 2021 gesetzlicher...

mehr