Hybrid VRF-System

Das Hybrid VRF-System (HVRF) aus der „City Multi“-Baureihe ermöglicht das Kühlen und Heizen ohne Kältemittel im Gebäude. Möglich wird das durch den Hybrid BC-Controller (HBC) bzw. die Hydro Unit. Das verwendete Kältemittel fließt ausschließlich zwischen dem Außengerät und dem HBC-Controller oder der Hydro Unit, die innerhalb des Gebäudes, bswp. in einem Technikraum, untergebracht werden können. Der Nutzer kann zwischen zwei Hybrid VRF-Systemvarianten für seinen spezifischen Anwendungsfall wählen. Zum einen steht das Hybrid VRF-System als R2-Serie zum simultanen Kühlen und Heizen mit Wärmerückgewinnung zur Verfügung. Alternativ steht das Hybrid VRF-System auch als Y-Serie zum Kühlen oder Heizen zur Verfügung.

Mitsubishi Electric

40880 Ratingen

02102 486-0

les@meg.mee.com

www.mitsubishi-les.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

Deckenkassetten für HVRF-System

SHK Essen: Halle 3.0, Stand 3C48 Mitsubishi Electric bietet für das HVRF-System Deckenkassetten-Innengeräte an. Hierbei handelt es sich um die gewohnten Deckenkassetten (Bestandteile des „City...

mehr
Ausgabe 2017-01

Deutschlandzentrale erhält Platin

Teil 2: Klimakonzept und Technik in der Praxis

Die Aufwendungen für die Beheizung und Klimatisierung eines Gebäudes stellen einen wichtigen Faktor für die wirtschaftlich nachhaltige Darstellung einer Immobilie dar. Sowohl der Projektsteuerer...

mehr
Ausgabe 2019-02

Energiesparende VRF-Systeme

ISH: Halle 11.0, Stand E05 Mitsubishi Electric hat bei der neuen Generation der „VRF City Multi Systeme“ den Fokus auf eine möglichst große Energieeinsparung gelegt. Mit einem komplett neu...

mehr