Hydraulischer Abgleich

Beim hydraulischen Abgleich von Trinkwassersystemen kommen die Zirkulationsventile „MTCV“ zum Einsatz. Sie sorgen nicht nur für Energieeinsparungen, sondern auch für mehr Sicherheit und Hygiene. Denn der thermische Abgleich verhindert die Vermehrung der gefährlichen Legionellenbakterien und gewährleistet somit die Einhaltung der neuen Trinkwasserverordnung. Auf die gewünschte Temperatur eingestellt regelt das Ventil automatisch den für dieses Temperaturniveau erforderlichen Massenstrom. Die Basisvariante „MTCV-A“ sorgt für einen thermischen Abgleich im Bereich von 30 bis 65 °C. Mit „MTCV-B“ kann darüber hinaus eine thermische Desinfektion bei 70 °C durchgeführt werden, während das Modell „MTCV-C“ eine programmgesteuerte thermische Desinfektion ermöglicht.

Danfoss

63037 Offenbach

069 47868-620

www.waerme.danfoss.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2014

Zirkulationsventil

IFH/Intherm: Halle 6, Stand 6.005 Die Danfoss GmbH hat drei verschiedene Zirkulationsventile, um den Anforderungen der neuen Trinkwasserverordnung gerecht zu werden. „MTCV-A“, die Basisvariante,...

mehr
Ausgabe 05/2014

Hydraulischer Abgleich von Zweirohranlagen

Mit „Dynamic Valve“ – ein Thermostatventil mit integriertem Differenzdruckregler – der Danfoss GmbH wird der hydraulische Abgleich bei Zweirohranlagen vereinfacht. Druckschwankungen durch sich...

mehr
Ausgabe 08/2016

Thermostatventil

Das Thermostatventil „Dynamic Valve“ von Danfoss, das jetzt in weiteren Ventilgrößen und Bauformen erhältlich ist, ist ein Allroundtalent für die Auslegung, Installation und Inbetriebnahme in...

mehr
Ausgabe 05/2016

Speicherladesystem

Seit 2011 sind laut Trinkwasser-Verordnung die Betreiber von Anlagen zur Trinkwasser-Erwärmung für deren Wasserqualität verantwortlich. Auch Hotels unterliegen diesen Vorschriften. Danfoss liefert...

mehr
Ausgabe 08/2012

Berechnung leicht gemacht

Gute Nachrichten für die SHK-Branche: die Optimierung bestehender Heizungsanlagen wird endlich als Einzelmaßnahme von der KfW gefördert. Absolute Grundvoraussetzung hierfür ist die Durchführung...

mehr