Heizung & Energie | Wärmeerzeuger | 05.12.2018

Kachelofen vom Fachmann

  • Quelle: epr/Inderwies Keramik

Seit 1987 entstehen in der Kachelofen-Werkstatt von Harald Inderwies Feuerstätten, die mit ihren naturnahen Formen zum Wohlbefinden ihrer Besitzer beitragen. So dient der Kachelofen als Energiequelle in doppeltem Sinn: Kachelöfen sind sparsame und zeitgemäße Heizungen, die Gemütlichkeit und Geborgenheit ausstrahlen. Vom Fachmann in Handarbeit hergestellt, erfüllen sie alle energetischen Vorgaben und sind ein qualitativ hochwertiges und einfühlsam geschaffenes Feuermöbel von bleibendem materiellen und immateriellen Wert. Abgestimmt auf die Bedürfnisse und Wünsche des Ofenbesitzers einerseits und andererseits harmonisch in den Raum integriert, schmiegt sich der Kachelofen symbiotisch in sein Umfeld ein und unterstützt aufgrund seiner langen Lebensdauer und dank natürlicher Baustoffe eine nachhaltige Lebensweise.

Inderwies-Keramik
63773 Goldbach
06021 57 02 99

www.inderwies-keramik.de

Thematisch passende Beiträge

  • Ofen-Besitzer informieren

    Seit März 2010 ist sie in Kraft: die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV) in ihrer neuen Fassung. Und seitdem steht fest, was der Gesetzgeber von den Besitzern älterer Feuerstätten verlangt: Nachrüstung, Austausch oder Stilllegung – falls der Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin die Emissionsgrenzwerte für Feinstaub und Kohlenmonoxid nicht einhält. Bis...

  • Worauf Besitzer achten sollten

    Nicht jeder, der einen Kamin­ofen, Kachelofen oder Heizkamin sein Eigen nennt, weiß genau, was auf ihn zukommt. Sie gilt jedoch für alle: Die 1. BImSchV. Antworten auf häufig gestellte Fragen hat der HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. zusammengestellt: Welche Feuerungsanlagen sind betroffen? Grundsätzlich jede Feuerstätte, die in Betrieb ist und jede Feuerstätte, die in...

  • Heizen mit Holz

    Der Wurm steckt im Detail

    Auch wenn die Menschheit schon seit tausenden Jahren Feuer zur Wärmeerzeugung nutzt, ist eine optimale Verbrennung auch heute nicht immer gewährleistet. Wird z.B. Holz als Brennstoff verwendet, so muss auf die Qualität geachtet werden. Schornsteinfegermeister Ronny Gedamke zeigt in dieser Kolumne auf, was beim Heizen mit Holz beachtet werden muss. Die Verbrennung von Holz hat wieder Konjunktur....

  • Verleihung der „Ofenflamme 2015“

    Ofenbauer zeigen ihr Können

    Unter dem Motto „Wir zeigen, was wir können“ gingen über 240 Einreichungen aus acht europäischen Ländern zur erstmaligen Verleihung der „Ofenflamme 2015“ ein. Gesucht wurden handwerklich erstellte Feuerstätten mit dem gewissen Etwas.

  • Feuerstättenampel: Rot, Gelb oder Grün?

    Bewertung von Feuerstätten für feste Brennstoffe

    Bis Ende 2017 müssen alle alten Kaminöfen, Kachelofeneinsätze sowie Heizkamine mit einer Typprüfung vor 1985 stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden, wenn sie die vorgegebenen Grenzwerte nicht erfüllen. Weitere Fristen laufen in den Jahren 2020 und 2024 ab. Dies schreibt die Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1.BImSchV) vor. Experten schätzen, dass in...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed