Individueller Waschplatz

Optik ändert sich

Die Sehnsucht des Menschen, zu empfinden statt alles rational zu begreifen, bildet die Grundlage für eine neue Beckenform von Alape: „Tangens“. Der Blick des Betrachters wird auf die Welle gezogen, die die Beckenmulde scheinbar in zwei Hälften teilt. Je nach Betrachtungswinkel ändert sich die Optik der Beckenmulde. Von weitem wirkt sie tief, erst beim Nähertreten bemerkt man, dass es zwei unterschiedliche Ebenen sind. „Tangens“ wurde vom Alape-Designpartner Lykouria Design / London gestaltet. Die neue Beckenform ist in der Größe 700 x 385 mm als Einbaubecken, Unterbaubecken oder Aufsatzbecken aus glasiertem Stahl erhältlich. Sie fügt sich nahtlos in das Alape-Komponentensys­tem zur Gestaltung individueller Waschplätze ein.

Alape GmbH,

38644 Goslar,
Tel.: 05321 / 5580,
E-Mail: info@alape.com,

www.alape.com

Thematisch passende Artikel:

Wiener Showroom

Dornbracht- und Alape-Showroom in Wien

In den letzten Jahren hat sich Dornbracht Zentraleuropa mit ihrem Standort in Wiener Neudorf als Drehscheibe für die Märkte Österreich, Ungarn, Tschechische Republik, Slowakei und Slowenien...

mehr