Partnerschaft von Danfoss, Somfy und Schneider Electric

Danfoss (www.danfoss.de), Somfy (www.somfy.de) und Schneider Electric (www.schneider-electric.de) gehen eine strategische Partnerschaft ein, um ein „Ökosystem der Konnektivität“ zu entwickeln. Der globale Markt der Konnektivität nimmt rasant zu, bis 2022 rechnet man in Europa mit einem zweistelligen Wachstum für den Bereich „Hausautomatisierungssysteme“. Oft gilt Konnektivität als kompliziert und unzuverlässig, mit Mängeln in Interoperabilität sowie Kundenservice. Auch die Qualität der Installation ist problematisch, wenn die nötige Qualifikation fehlt. Der Heizungsspezialist Danfoss, der Antriebs- und Steuerungshersteller Somfy sowie der Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric sind überzeugt, dass große Industrieunternehmen gemeinsam Konnektivität beschleunigen und effiziente, vernetzte Lösungen entwickeln müssen. Diese drei Firmen bringen ihr Know-how in den Bereichen Beleuchtung, Heizung und Rollladen ein, unterstützt von ihrem professionellen Netz an Installateuren. Die ersten Anwendungsfälle präsentierten sie auf der Light + Building 2018. Darunter ein Hotel mit vollständig integrierter Gästeraumverwaltung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2016

LED-Arbeitsleuchten

Die LED-Arbeitsleuchten-Serie von Schneider Electric – sorgt für bis zu 50.000 Stunden Tageslicht, was einer Betriebsdauer von beinahe sechs Jahren entspricht. Die Leuchten verfügen neben der...

mehr
Ausgabe 03/2018

Akku-LED-Arbeitsleuchte

Schneider Electric erweitert seine LED-Arbeitsleuchten-Serie „Thorsmann“ um das akkubetriebene „Modell 17R“. Die neue Arbeitsleuchte mit einer Leistung von 17 W eignet sich für Baustellen- oder...

mehr
Ausgabe 01/2017

Smarte Thermostate

Danfoss stellt unter dem Markennamen Coqon eine fünfteilige Produktserie her, die mit dem drahtlosen Kommunikationsstandard Z-Wave kompatibel ist. Die Coqon-Produkte „Made by Danfoss“ sind sowohl...

mehr