Pressgeräte mit Bluetooth

Nachdem im letzten Jahr das erste Serien-Modell mit Bluetooth-Technologie („ACO203“) vorgestellt wurde, präsentiert Novopress nun weitere Produkte. Die mit Bluetooth ausgestatteten Pressgeräte können über die implementierte Funk-Technologie mit der App „NovoCheck“ verbunden werden. Neben der Überprüfung des Gerätezustands, ermöglicht es die App z. B. auch das Fahrtenbuch des Pressgeräts auszulesen und Installationen über die integrierte Report-Funktion zu dokumentieren. So wurde das „ACO103“ als Nachfolger des „ACO102“ präsentiert. Das kompakte Pressgerät für kleine Nennweiten bis 35 mm Metall bzw. bis 40 mm Kunststoff ist ebenfalls mit Bluetooth ausgestattet. Mittlerweile hat Novopress noch weitere Geräte mit Bluetooth-Funktion im Portfolio.

Novopress

41460 Neuss

02131 288-0

www.novopress.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2016

Optimierte Pressgeräte

Das akkubetriebene Pressgerät „ACO203“ und die elektrisch betriebene Variante „ECO203“ aus der „Comfort-Line“ von Novopress verpressen Nennweiten bis 54 mm Metall und 110 mm Kunststoff....

mehr
Ausgabe 05/2017

Pressgerät mit Funkmodul

Vor 45 Jahren brachte Novopress das erste Pressgerät auf den Markt. Inzwischen werden die Pressgeräte nicht mehr mit einem Aggregat, sondern mit integriertem Hydraulikantrieb und ausdauernden...

mehr
Ausgabe 07/2015

Pressgeräte

Die Pressgeräte „ACO203“ (Akkubetrieb) und „ECO203“ (Netzbetrieb) aus der Comfort-Line von Novopress verpressen Nennweiten bis 54 mm Metall und 110 mm Kunststoff. Die Griffoberfläche und das...

mehr
Ausgabe 06/2013

Handliche Alternative

Das Pressgerät „ACO202XL“ ist eine handliche Alternative zum „ECO301“. Es ist um 400 g leichter als das Vergleichsmodell in der 230-V-Ausführung. Sicherheitsfeatures sind integriert, wie eine...

mehr
Ausgabe 08/2010

Verabredung mit einer Presszange

Für eine sichere Verbindung

Das Warten und Reparieren von Pressgeräten gehört für Björn Hoesmann vom Novopress-Servicepartner Hoesmann in Nordhorn zum Alltag. Dass Geräte per Taxi anreisen, ist dagegen eher selten. Egal, ob...

mehr