Professionelle Steuerung

SHK Essen: Halle 2.0, Stand 510

Bei den „Duplux-Vent“-Lüftungsgeräten der Airflow Lufttechnik GmbH erfolgt die Belüftung je nach Bedarf durch das „Airlinq“-System. Ausgestattet mit einem Touchscreen und einer Vielzahl an Schnittstellen ermöglicht die professionelle Steuerung eine bedienerfreundliche Regelung, die sich auch in bestehende Gebäudeleittechniken integrieren lässt.

„Airlinq“ besteht aus einer Regelungssoftware, einer Steuerungsbox und einer Bedienungseinheit. Die vollautomatische Regelung hat dabei alle Lüftungsparameter im Blick. Die installierte Software ermöglicht, dass die energieeffizienten Lüftungsgeräte mit hoher Wärmerückgewinnung direkt genutzt werden können.

Airflow Lufttechnik

53359 Rheinbach

02226 9205-0

www.airflow.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-06

Dachlüftungsgeräte

Die wetterfesten, kompakten Lüftungsgeräte vom Typ „Duplex Multi-N“ der Airflow Lufttechnik GmbH werden auf dem Dach installiert. Die sechs verschiedenen Modelle mit Volumenstromleistungen von 300...

mehr
Ausgabe 2016-09

Kompakte Modelle

Die Lüftungsgeräte mit Rotations-Wärmetauschern aus der „Duplex Roto“ Serie von Airflow wurden um kompakte Modelle erweitert. Mit Volumenstromleistungen von 1.500 bis 5.000 m³/h bieten die...

mehr
Ausgabe 2011-02

Gute Luft

Airflow Lufttechnik GmbH aus Rheinbach stellt eine neue Geräteserie vor. Die­se Geräte zeichnen sich durch ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, hohe Effizienz und flexiblen Montagevarianten...

mehr
Ausgabe 2019-09

Lüftungsgeräte mit Fernzugriff

Die zentralen „Duplex“ Lüftungsgeräte von Airflow sind standardmäßig mit der RD-5 Regelung ausgestattet. Über einen passwortgesicherten Login erhält der Betreiber den Zugriff auf die...

mehr
Ausgabe 2017-03

Zusätzliche Geräte

Mit den neuen Geräten der Lüftungsgeräte-Serie „Duplex Multi Eco“ von Airflow werden Volumenströme von 6.500 bis 9.000 m³/h abgedeckt. Die Lüftungsgeräte mit RD5 Regelung stehen als...

mehr