Sanitär & Wasser | Installationssysteme & -materialien | 22.08.2017

Smarte
Lösungen

Die Waschtischarmatur „lumino+“ von Conti+ erweist sich als smarte Lösung für mehr Hygiene und Effizienz. Bei der zentralen Warmwasserbereitung sind die Leitungen gezwungenermaßen nicht nur lang, sondern auch träge. Oftmals gehen mehrere Liter Trinkwasser ungenutzt verloren, bevor an der Zapfstelle die gewünschte Mischtemperatur erreicht ist. Die clevere Wasserspararmatur „lumino+“ setzt genau hier an: Gemeinsam mit einem Klein-Durchlauferhitzer sorgt sie dafür, dass das Wasser nur bei tatsächlichem Bedarf fließt und Warmwasser direkt unter dem Waschtisch erzeugt wird. Dank ihrer innovativen Technik mit Klein-Durchlauferhitzer und kompakter Bauweise eignet sich die Armatur vor allem für die Sanierung, um energiefressende Warmwasserspeicher zu ersetzen oder für den Fall, dass keine Warmwasserleitungen vorhanden sind.

Conti Sanitärarmaturen
35435 Wettenberg – Krofdorf/Gleiberg
0641 98221-0

www.conti-armaturen.com

Thematisch passende Beiträge

  • Kombination zum Sparen

    Die zwangsläufig langen Leitungen bei zentraler Warmwasserbereitung sind träge: Mehrere Liter Trinkwasser gehen oft ungenutzt verloren, bevor an der Zapfstelle die gewünschte Mischtemperatur erreicht ist. Deshalb bietet Aquis jetzt die Wasserspararmatur „iqua lumino“ zusammen mit einem Klein-Durchlauferhitzer von Clage (www.clage.de) an. So fließt Wasser nur bei tatsächlichem Bedarf, und...

  • Solarmodul

    SHK Essen: Halle 10, Stand 10B04 Die sensorgesteuerte Waschtischarmatur „SOlino“ von Conti+ verfügt über ein integriertes Solarmodul über das Licht in elektrische Energie umgewandelt wird, die zum Betrieb der Armatur genutzt wird. Ob Sonnenlicht oder künstliche Beleuchtung – das „Solar Energy Module“ funktioniert bei jeder Lichtquelle. Die integrierte Batterie übernimmt eine Backup-Funktion. Der...

  • Elektronische Waschtisch­armatur

    Die elektronische Waschtischarmatur „Puris“ der Schell GmbH & Co. KG lässt durch einfaches Drunterhalten der Hände einen sanften Wasserstrahl über diese fließen. Wenn sie aus dem Sensorbereich entfernt werden, stoppt der Wasserfluss selbsttätig. Die Wassertemperatur kann konstant auf ein angenehmes Maß eingestellt werden; ein kleiner Regler an der Seite ermöglicht aber auch eine individuelle...

  • Hightech im Bad

    Der Schweizer Armaturenhersteller KWC hält die elektronische Waschtischarmatur „KWC Ono touchless“ bereit. Ihr puristisches Design fügt sich in moderne Badelandschaften ein. Ihre Bedienung ist einfach: Nähert sich eine Hand auf 5 bis 7 cm, beginnt das Wasser zu fließen. Charakteristisch für die Armatur ist die konstante Wasserleistung von 5 l pro Minute, die ebenso wie die Wassertemperatur...

  • Komfortables Waschvergnügen

    Lösungen, auch für Gäste-WC, bietet HighTech+iqua mit seinen kompletten Waschplatzsystemen. Waschbecken, elektronische Armatur, Eckventile und Ablaufgarnitur sind in Form und Funktion aufeinander abgestimmt. Dabei sorgen z.B. die Sets „StoneTec Plus“ für mehr Hygiene und Sicherheit und helfen zugleich Wasser und Energie zu sparen. Die berührungslose Sensorarmatur „iqua lumino“ zeichnet sich durch...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed