Systemkomponenten fürs Urinal

In großen öffentlichen Toilettenanlagen, beispielsweise in Stadien oder Multifunktions-Arenen, sind die Anforderungen hinsichtlich Langlebigkeit, Betriebssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Wartungsfreundlichkeit besonders hoch. Denn bekanntlich verursacht jede Betriebsstörung Ärger und Kosten. Speziell für Urinalanlagen hat die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH eine Urinalspültechnik entwickelt, die alle gültigen Normen erfüllt und der Armaturenklasse I entspricht. Die Systemkomponenten sind gleich einem Baukastensystem modular aufgebaut und können in allen Eisenberg-Urinal-Vorwandelementen (Trocken- und Nassbau) eingebaut werden. Basis der „Sanit“-Urinalspültechnik ist ein Rohbauset, das sich durch eine neuartige Kartuschentechnik auf den jeweiligen Anwendungsfall abstimmen lässt. Das Bauteil kann wahlweise mit einer pneumatischen Selbstschlussventil-Kartusche für Handauslösung oder mit einer Magnetventil-Kartusche (6 V DC) für die verschiedensten elektronischen Auslösearten bestückt werden. Die Gliederung der Funktionsbaugruppen in Wasser-Vorabsperrung, Filtereinheit und Ventileinheit ermöglicht eine einfache Montage und Inbetriebnahme. Der großvolumige Feinfilter gewährleistet laut Sanitärtechnik Eisenberg eine einwandfreie Funktion bei wechselnden Wasserqualitäten.

Sanitärtechnik Eisenberg GmbH,

07607 Eisenberg,

Tel.: 036691/5980,

E-Mail: info@sanit.de,

Internet: www.sanit.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Individuelle Akzente

Die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH (Sanit) hat Betätigungsplatten in die Designlinien „Linea“, „Creativa“ und „Redonda“ integriert. Die Platten sind einsetzbar in „UP“-Spülkästen mit neuer...

mehr
Ausgabe 2013-02

Fäkalausgusselemente

ISH: Halle 4.0, Stand E?06 Die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH hat zwei Fäkalausgusselemente in ihr Vorwandprogramm aufgenommen. Basis für beide Sondervorwandelemente ist eine selbsttragende,...

mehr
Ausgabe 2013-06

Multifunktionale Spülauslösung

Das Herzstück der „INEO“-Generation von der Sanitärtechnik Eisenberg GmbH ist eine Universalablaufgarnitur. Sie ermöglicht, dass, je nach Anforderung oder Ausschreibung, die Spülung per Hand...

mehr
Ausgabe 2011-07

Betätigungs- und Dekorplatte

Damit sich der Bereich um das WC harmonisch in das Badambiente einfügen lässt, hat die Sanitärtechnik Eisenberg GmbH die flächenbündigen WC-Betätigungsplatten der Serie „S 706“ und...

mehr
Ausgabe 2012-09

Rationelles Bauen und Modernisieren

Industriell vorgefertigte Bauteilgruppen sind ein probates Mittel, um den Bauablauf zu optimieren. Standardisierte Installationsregister sind eine rationelle Lösung, um die komplette wasserführende...

mehr