Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 06.11.2018

Tag des Bades 2018

  • Insgesamt zählte die Eugen König GmbH in ihrem Stammhaus in Koblenz an zwei Tagen etwa 1.000 Besucher. König / Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Das realisierte Aktivitätenprogramm habe trotz eines knappen Budgets gewirkt, so wertet Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS), den 14. bundesweiten „Tag des Bades“, der am 15. September 2018 stattfand. Die brancheninterne als auch mediale Unterstützung habe gestimmt. Wischmann gehe „von einer per saldo erfolgreichen Badmobilisierung der Verbraucher aus“. Gezielt recherchierte Praxisbeispiele bestätigen das, so der VDS-Geschäftsführer weiter. Als besonderen Aktivposten bezeichnete Wischmann nicht zuletzt die „immer besser funktionierende Vernetzung der unterschiedlichen Kommunikationskanäle“.

Auf nationaler Ebene sei es dadurch gelungen, für eine starke Offline- und Onlinepräsenz gleichermaßen zu sorgen. Das dafür geschnürte PR-, Internet- und Social Media-Paket habe sowohl das zentrale Thema „Bad und Gesundheit“ nach vorne gebracht als auch die Bedarfslenkung zum Profi in den Fokus gerückt. Bereits jetzt weise die vorläufige Veröffentlichungsbilanz wieder Abdruck- und Seitenaufruf-Zahlen deutlich im zweistelligen Millionensektor aus. Auf der Social Media-Seite sei ein Facebook-Post von Franziska van Almsick am häufigsten von Followern der Website www.gutesbad.de geteilt worden. Auch Stimmen aus der Praxis erhärteten den positiven Grundtenor, betont Wischmann. Im Industriesektor gelte das u. a. für die Keramag-Veranstaltung in Ratingen. Auch das Handwerk nutzte die Chance zur Verbraucheroffensive, erläutert Wischmann. Als Beispiel nennt er die Bad & Heizung Wübbelt GmbH in Bottrop. Ausstellungsleiter Ludger Wißen begrüßte u. a. die deutschlandweite Kommunikation des „Tag des Bades“. Vor Ort habe man die von der VDS gelieferte Presseinformation verwendet und außerdem mit Postwurfsendungen gearbeitet. Und die Besucherfrequenz insgesamt? „Besser als an einem normalen Samstag“, gab Wißen zu Protokoll.

Tag des Bades 2019

Nach dem Tag des Bades ist vor dem Tag des Bades. Die Planung für die dann 15. Auflage in 2019 beginnt jetzt im Herbst. Auch das Datum steht bereits fest: Am 21. September 2019 sollen Bauherren und Renovierer wieder (gemeinsam) für neue Bäder vom Profi begeistert werden.

Thematisch passende Beiträge

  • Tag des Bades

    Am 17. September 2011, beim „Tag des Bades“, bietet sich speziell für Fachgroßhandel und Fachhandwerk wieder die Gelegenheit, beim Publikum Flagge zu zeigen und in den Ausstellungen Kompetenz „live“ zu demonstrieren – mit aktiver Unterstützung der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Die inzwischen siebte Auflage des „Tag des Bades“ weist gegenüber ihren Vorgängerinnen einige...

  • Kraftvoll auftreten

    Am 18. September 2010 findet wieder der „Tag des Bades“ statt. Die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) fordert dabei „noch mehr Power“ ein. So soll bei der zum sechsten Mal realisierten Publikumsveranstaltung die Durchschlagskraft der Aktion erhöht werden. Um dies zu ermöglichen, gab es im Vorfeld der Veranstaltung erstmals „offizielle Mitmach-Kriterien“. Der „Tag des Bades“ hat auch...

  • Tag des Bades 2016

    Ein Resümee

    Eine gemischte Bilanz des 12. bundesweiten „Tag des Bades“ zieht die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Speziell die überregionalen Kommunikationsaktivitäten sorgten laut Geschäftsführer Jens J. Wischmann erneut für ein positives Medienecho. Dagegen habe sich die Erwartung einer höheren Teilnehmerzahl nicht erfüllt.

  • Rückblick auf den Tag des Bades

      Bilanz des Aktionstags

    Mehr als 400 Besucher fanden sich am 16. September 2017 in der Keramag (www.keramag.de) Badausstellung in Ratingen ein und ließen sich den diesjährigen Tag des Bades nicht entgehen: Bereits zum siebten Mal hatte der Sanitärkeramik-Hersteller zum Tag des Bades eingeladen. Im Fokus der Veranstaltung standen Komfort und Trends für das Bad. Auch der VDS (www.sanitaerwirtschaft.de) bewertet den Tag des Bades positiv, auch wenn die gute Badkonjunktur das Engagement vor Ort bremse.

  • Der Tag des Bades 2009

    Naherholung im Bad

    Der „Tag des Bades“, der in diesem Jahr zum fünften Mal durchgeführt wird, hat (leider) immer noch seine Berechtigung. Auch wenn der jährlich durchgeführte Aufruf, das Bad zu einer wohnlichen Oase und einem Raum der Erholung und Entspannung zu machen, nicht gerade ungehört verhallt, ist immer noch viel zu tun. Dies wird auch in diesem Jahr, in dem der Tag des Bades am 19. September durchgeführt...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed