Trockene Keller
ohne „dicke Luft“

Die vollautomatischen Kellerentlüftungen „AKE 100“ und „AKE 150“ von Maico halten Kellerräume dauerhaft auf einem angenehm trockenen Niveau. Sie verfügen über eine integrierte Taupunktsteuerung. Es findet ein permanenter Abgleich der absoluten Raumfeuchte im Keller mit der absoluten Feuchte im Außenbereich statt. Bei einer relativen Feuchte kleiner 30% schaltet sich das System aufgrund der Trockenschutzfunktion selbsttätig ab. Die Frostschutzfunktion hingegen bedingt, dass die Entlüftung bei Innentemperaturen unter 5 °C automatisch eingestellt wird. Die Lüftung kann jederzeit über einen Taster und Schalter manuell angeschaltet werden.

Maico Ventilatoren

78056 Villingen-Schwenningen
07720 694-0

www.maico-ventilatoren.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03

„Leise“ Raumluft

Das „WS170“ von Maico kombiniert hohe Wärmerückgewinnung mit einer geräuscharmen und sparsamen Betriebsweise. Die digitale Steuerung ermöglicht das Einstellen verschiedener Funktionen und...

mehr
Ausgabe 2009-02

Frische Luft und Energie sparen

Mit den Wohnungslüftungsgeräten „WR 300“ und „WR 400“ stellt Maico seine neu entwickelten Wärmerückgewinnungsgeräte für die zentrale Be- und Entlüftung vor. Mit Fördervolumina von 300...

mehr
Ausgabe 2016-02

Smart Home-System

IFH/Intherm: Halle 5, Stand 5.011 Die Lüftungssysteme von Maico wie die funkbasierte Wohnraumlüftung „Maico smart“ lassen sich mit „wibutler“ von iExergy in ein Smart Home-Netzwerk einbinden und...

mehr
Ausgabe 2008-08

Als Gewinner zur Formel 1

Maico Ventilatoren präsentiert ein Gewinnspiel, in dessen Mittelpunkt der Einrohrventilator „ER“ steht. Als Hauptpreis winkt ein Reisegutschein zur Formel 1 nach Monte Carlo, außerdem gibt es neun...

mehr
Ausgabe 2009-08

Schullüftung

Unter dem Titel „Gesunde Luft für frischen Wind in der Schule“ bietet Maico eine Broschüre zum Thema Schullüftung an. Gerade bei öffentlichen Gebäuden wie Schulen oder Kindergärten besteht...

mehr