Waschtischarmatur

Kontakt vermeiden: Während der vergangenen Monate notwendiges Übel, bei berührungslosen Armaturen herausragender Vorteil. Die „Xeris E“-Thermostat von Schell kommt in (halb-) öffentlichen und gewerblichen Bereichen zum Einsatz und bietet in Kombination mit dem intelligenten Schell Wassermanagement-System „SWS“ und dem Online-Service „­Smart­.SWS“ Unterstützung beim Erhalt der Trinkwasserhygiene. Die Gewinnerin dreier Design Awards und des German Innovation Awards punktet auch durch Wassereinsparungen bis zu 62 % sowie einem integrierten Verbrühungsschutz.

Schell

57462 Olpe

02761 892-0

info@schell.eu

www.schell.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-05

Waschtischarmaturen

Die Armaturenserie „Xeris“ fügt sich optisch nahtlos in das Programm von Schell ein und zeigt doch eine erkennbare Eigenständigkeit. Prägend ist die elegante Deckfläche der Armatur, die sich im...

mehr
Ausgabe 2020-01

Waschtisch- Armatur

SHK Essen: Halle 7, Stand 7D17 Die Infrarot-Sensorarmatur Xeris E-T von Schell verfügt rechtsseitig über einen kleinen ergonomisch geformten und leichtgängigen Thermostatgriff. Über diesen lässt...

mehr

Schell Austria Armaturen GmbH gegründet

Im Jahre ihres 90-jährigen Firmenjubiläum und hat Schell in Österreich die Schell Austria Armaturen GmbH mit den beiden Geschäftsführern Walter Berger und Klaus Elischewski gegründet. „Schell...

mehr
Ausgabe 2011-03

Sicher mit Belüftung

Äußere Einflüsse oder Nutzungsfehler im Umgang mit frostsicheren Armaturen führten in der Vergangenheit gelegentlich zu Mängeln. Dies veranlasste den Hersteller Schell zur Optimierung seines...

mehr
Ausgabe 2022-04

Robuste Armaturen

Robust, funktional, formschön und gleichzeitig preiswert – das sind die Anforderungen, die oft an die Ausstattung von öffentlichen Sanitärräumen gestellt werden. Mit den Armaturen der...

mehr