Roadshow zur VDI 2078

Deutschlandweit acht Stationen

Schon seit einigen Jahren findet die Roadshow zur Flächenheizung/-kühlung der Rehau Akademie Bau (www.rehau.de/akademiebau) für die Zielgruppe Planer und Architekten statt. Jedes Mal erneut mit überaus positiver Rückmeldung. Themen der Veranstaltung werden in diesem Jahr Kühlen, Kühllastermittlung sowie Möglichkeiten zur Kühllastdeckung sein. Insgesamt werden deutschlandweit acht Termine angeboten.

Die Novellierung der VDI 2078 hat die Kühllastberechnung neu definiert. Die Richtlinie ist deutlich komplizierter geworden. Die Erfahrungen des ersten Jahres in der Praxis zeigen: Die Tücken stecken im Detail.

Mit der Basiskühllast nach VDI 2078 werden die wesentlichen Auslegungsparameter bestimmt. Größere Betriebskosten und ineffizienter Anlagenbetrieb können die Folge sein, wenn die weiterführenden Schritte zur Systemkühllast ausbleiben.

Es gilt, genau hinzusehen. Welche Auslegungstemperaturen sind definiert? Wie sehen das Nutzungskonzept und die Regelungsstrategie einer Gebäudekühlung aus? Wie erreichen Sie hohe Systemwirkungsgrade?

Die Veranstaltungsreihe „Die neue VDI 2078 – Wie lassen sich praxisgerechte Kühllasten bestimmen?“ bietet Informationen aus erster Hand zu den Herausforderungen und Lösungskonzepten der neuen Kühllastnorm. Mit der Wolf GmbH konnte ein Partner in Sachen Lüftungstechnik gewonnen werden. Ein Referent der Technischen Hochschule Nürnberg wird bei der Veranstaltung ebenfalls vor Ort sein und offene Fragen beantworten.

Am 12. Oktober 2016 wird die Veranstaltungsreihe in Heilbronn starten. Weitere sieben Termine in verschiedenen deutschen Städten können besucht werden:

12.10.2016 Heilbronn
13.10.2016 Regensburg
26.10.2016 Meißen
27.10.2016 Hamburg
08.11.2016 Bochum
09.11.2016 Bonn
16.11.2016 Potsdam
17.11.2016 Gießen

Die Teilnahme am halbtägigen Seminar ist kostenfrei. Eine Anmeldung zu einem der Termine ist über den Online-Seminarplaner unter www.rehau.de/kuehlen-verwaltungsbau oder per E-Mail unter möglich. Eine frühzeitige Anmeldung ist ratsam, da die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt ist.

Thematisch passende Artikel:

Kombi-Lösungen für Brandmeldeanlagen und Löschsysteme

„Clever kombiniert“ – unter diesem Motto veranstalten die Hekatron Vertriebs GmbH, die Kidde Brand- und Explosionsschutz GmbH und die Marioff GmbH Ende 2010/Anfang 2011 eine „Roadshow“. Die...

mehr

Grünbeck-Roadshow „Näher dran“

Messen, Ausstellungen oder Thekentage besuchen – all dies ist seit längerem coronabedingt nicht beziehungsweise sehr eingeschränkt oder nur virtuell möglich. Aber wie kann ein persönlicher Dialog...

mehr

Seminarreihe von Honeywell und Rehau

Themen Brandschutz und Trinkwasserhygiene

Mit den Fachseminaren zu den Themen „Brandschutz ohne Kompromisse“ und „Hygiene in der Trinkwasserinstallation“ starten die Systemanbieter Honeywell Haustechnik und Rehau gemeinsam eine...

mehr

Antrieb Mittelstand 2014: Bundesweite Roadshow

Unabhängigkeit und Mobilität

Die Initiative „Antrieb Mittelstand“ ist ein Zusammenschluss des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) und führender IT- und Telekommunikationsunternehmen in Deutschland. Als Forum...

mehr

Fachforum Brandschutz 2020

Das Fachforum Brandschutz wird Ihnen präsentiert von den Fachmagazinen BS BRANDSCHUTZ, tab – Das Fachmedium der TGA-Branche und SHK Profi. Brandschutz in der Technischen Gebäudeausrüstung steht im...

mehr