Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 06.03.2019

ARGE: Chip weicht Schrägstrich

Frischer Look für die ARGE

  • Bildquelle: ARGE, Paderborn

Nach der strategischen Neuaufstellung verpasst sich die ARGE jetzt auch einen adäquaten optischen Markenauftritt. „Mit dem neuen starken Logo, einem modernen Corporate Design sowie dem Update der Homepage haben wir unser Gesicht zeitgemäß verändert und präsentieren uns in einem frischen, selbstbewussten Look“, erläutert Geschäftsführer Konrad Werning. Dabei werde das bisherige Logo durch eine Wortmarke aus Großbuchstaben in ruhigem Technik-Blau abgelöst. Der zwar markante, nach 30 Jahren jedoch überholte „Chip“ sei einem Schrägstrich in kontrastierendem Rot gewichen. Als Spannungselement eröffne er den zukunftsgerichteten ARGE-Auftritt und symbolisiere die Ziele: kontinuierliches Wachstum und dynamische Entwicklung. Formal lasse der Schrägstrich die Interpretation einer Leitung innerhalb eines großen Netzwerkes zu.
 
Ein Novum im ARGE-Logo ist laut Werning die Verwendung eines Claims. Als deutliches Zeichen für die zunehmend internationale Ausrichtung der branchengrößten Industrieorganisation habe man die Markenbotschaft von vornherein in Englisch abgefasst. Damit ließen sich Marke und Ausrichtung selbst für Branchen-Einsteiger schnell erkennen bzw. deuten. In deutscher Sprache sei „Building digital competence“ ebenfalls unmissverständlich und umreiße die Essenz aller ARGE-Leistungen als „Aufbau (von) digitaler Kompetenz“. Gleichzeitig gebe das vorangestellte „Building“ einen Fingerzeig auf das Portfolio der Mitglieder.
 
Neben dem Logo richtet die ARGE auch die in der Außendarstellung verwendeten Medien und Anwendungen sukzessive auf das umgebaute Corporate Design aus. Zunächst wurden die neuen gestalterischen Vorgaben auf „www.arge.de“ übertragen. Die Homepage habe sich aber nicht nur optisch gewandelt.  
Seine „offizielle“ Premiere feiert der neue Markenauftritt anlässlich der „ISH 2019“. „Wir werden die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima u. a. für eine transparente, klare Markenkommunikation nutzen“, gibt Werning einen Ausblick. In dem Zusammenhang dankte er der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) für die Möglichkeit, die „Waterlounge“ in Halle 3.1 als Stützpunkt verwenden zu dürfen. Nach über zehn Jahren Abstinenz freue sich das ARGE-Team auf die internationale Branchenschau in Frankfurt am Main sowie den umfassenden Austausch mit (potenziellen) Mitgliedern, Kooperationspartnern und anderen Verbänden.

Thematisch passende Beiträge

  • 29. Mitgliederversammlung der ARGE Neue Medien

    Vorstandswahlen: Frank Wiehmeier neuer Vorsitzender

    Mit derzeit über 100 Markenherstellern ist die ARGE Neue Medien die mitgliederstärkste Industrieorganisation der SHK-Branche. Nun hat sich der Vorstand anlässlich der 29. Mitgliederversammlung am 10. Mai 2017 in Frankfurt am Main neu aufgestellt. Vorstandswahlen Das offizielle Wahlergebnis: Neuer Vorsitzender des Vorstands ist Frank Wiehmeier (Grundfos), der bereits seit drei Jahren...

  • Mepa: „Chip-Sammelspass“ im Jubiläumsjahr attraktiver

    Prämiensystem für „Sammler“

    Der „Chip-Sammelspass“ rund um die Produkte der Wanneneinbautechnik der Mepa GmbH (www.mepa.de ) gilt als Prämiensystem, welches bei Installateuren beliebt ist und wie folgt funktioniert: Viele Wanneneinbauprodukte enthalten Chips, die vom Installateur gesammelt und ab einer bestimmten Gesamtanzahl gegen ein Präsent eingetauscht werden können. Je mehr gesammelt werden, desto höher ist die Aussicht...

  • Neu gestaltetes Logo des FSK

    Fachgruppe Dämmstoffe passt Logo auch an

    Mit dem neuen Verbandslogo, das auf der Mitgliederversammlung des Fachverbandes Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK; www.fsk-vsv.de) im September 2015 beschlossen wurde, verabschiedet sich der Verband von dem alten Rechteck-Logo. Darüber hinaus hat auch die Fachgruppe Dämmstoffe das eigene Logo an das Corporate Design des FSK angepasst. Zudem sind unter www.didi-daemmmeister.de, benannt...

  • Kessel: Neuer Markenauftritt

    Entwässerungsprofi bekennt Farbe

    Die Kessel AG ist der deutschlandweit führende Anbieter von Entwässerungstechnik. „Wie kein anderes Unternehmen stehen wir in diesem Marktsegment für Qualität, Innovation, Sicherheit und Service. Als Taktgeber der Branche arbeiten wir kontinuierlich daran, die eigene Position weiter auszubauen. Dazu zählt auch ein starker Markenauftritt“, erklärt Reinhard Späth, Leiter Marketing der Kessel AG. Die...

  • Rotex: neuer Markenauftritt

    Neues Aussehen und neue Technik

    Rotex Heating Systems GmbH (www.rotex-heating.com) präsentiert sich mit einem neuen Markenauftritt. Der neue Auftritt des Herstellers für Heizsysteme ist modern und attraktiv – im Aussehen wie auch in der Technik. Das Design ist geprägt durch klare Linien, schlichte Farben und eine hohe Wertigkeit. Der neue Look spiegelt sich in den neuen Prospekten, im neuen Internetauftritt und neuen...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed