Dornbracht Group: Strategischen Fokus verstärken

Anpassung der Organisationsstruktur

Mit einer angepassten Organisationsstruktur bei Dornbracht (www.dornbracht.com) und Alape (www.alape.com) stärken die Unternehmer Andreas und Matthias Dornbracht ihren Fokus auf die langfristige, strategische Entwicklung der familiengeführten Dornbracht Group. Zurzeit werden dafür die Führungsgremien sukzessiv neu geordnet, um die beiden Unternehmer weiter von operativen Aufgaben zu entlasten.
So wird Ludger Kübber zukünftig als Director Marketing die Gesamt-Marketingverantwortung für Dornbracht übernehmen, um die Business Units durch seine langjährige Vertriebserfahrung weiter zu entwickeln und Andreas Dornbracht zu entlasten.
Ein weiterer Schritt für die Stärkung der Unternehmensorganisation, insbesondere des internationalen Vertriebs, ist die Entwicklung einer eigenständigen Global Sales Organisation innerhalb der Dornbracht Group. Ziel der globalen Vertriebseinheit ist es, die gruppeneigene Verkaufsorganisation für Premiumkonzepte in den Lebensräumen Bad, Spa und Küche weiter zu stärken und Potentiale rund um die Marken „Dornbracht“ und „Alape“ sowie die Lizenzmarke „Villeroy & Boch“ zu aktivieren. Die Vertriebsaufgaben werden in der Dornbracht International GmbH gebündelt.
Für die Führung der Global Sales Organisation konnte Dornbracht Paul Heldens als Chief Sales Officer und Geschäftsführer der Dornbracht International GmbH gewinnen. Durch seine langjährige Erfahrung bei renommierten Premiumanbietern, sowohl im Bereich Marketing als auch im International Business Development, ist der 53-Jährige mit dem besonderen Anspruch dieses Segments vertraut.
Auch Matthias Dornbracht wird entlastet: Der langjährige kaufmännische Dornbracht-Geschäftsführer Ralph Dihlmann übernimmt die Bündelung aller operativen Aufgaben am Produktionsstandort Iserlohn. Damit steht die inhaltliche und strategische Entwicklung der Produkt- und Produktionstechnologien wieder stärker im Zentrum des Aufgabenfelds von Matthias Dornbracht. Für den operativen Betrieb und die inhaltliche Gestaltung geben die Unternehmer auch zukünftig Impulse und unterstützen damit weiterhin ihr Management.

Thematisch passende Artikel:

Dornbracht Group: Vertriebsorganisation in Deutschland neu aufgestellt

Vertriebsaktivitäten von Dornbracht und Alape gebündelt

Die Vertriebsaktivitäten für die Marken Dornbracht und Alape wurden zum 1. Januar 2018 in der Dornbracht Deutschland GmbH & Co. KG gebündelt. Damit greift der vor einiger Zeit angestoßene Prozess,...

mehr

Wiener Showroom

Dornbracht- und Alape-Showroom in Wien

In den letzten Jahren hat sich Dornbracht Zentraleuropa mit ihrem Standort in Wiener Neudorf als Drehscheibe für die Märkte Österreich, Ungarn, Tschechische Republik, Slowakei und Slowenien...

mehr

Paul Heldens verlässt die Dornbracht Group

Marktzuordnung neu geordnet

In der Dornbracht International GmbH, der globalen Vertriebsorganisation der Dornbracht Group (www.dornbracht.com), wird es zum 1. Juli zwei personelle Veränderungen geben. Der bisherige...

mehr

Frese: Neuer Geschäftsführer & Area Sales Manager

Wachstumskurs in Deutschland

Neuer Geschäftsführer Seit dem 1. Juli 2013 zeichnet André Amberge (43) als neuer Geschäftsführer für die Geschäfte der Frese Armaturen GmbH als Tochtergesellschaft der Frese A/S, DK...

mehr

Digitale Zukunft von Bad und Küche

Andreas und Matthias Dornbracht sowie Michael Beese im Interview Wettbewerbsvorteil  „Digitale Lösungen“ Verknüpfung von Gebäudetechnologien

SHK Profi: Dornbracht ist Spezialist für Armaturen und Accessoires. Gibt es Ambitionen die Produktpalette von Dornbracht zu erweitern und welchen Anforderungen müssen neue Produkte gerecht werden?...

mehr