Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 11.02.2019

Geschäftsführerwechsel bei Artweger

Gerhard Aigner seit 1. Februar 2019 dabei

  • Mag. Andreas Hirsch und Gerhard Aigner Artweger Geschäftsführer (v.l.n.r.) Copyright: Artweger

Gerhard Aigner (50) tritt mit 1. Februar 2019 in die Geschäftsführung von Artweger (www.artweger.de) ein. Bis Ende März wird er diese Funktion gemeinsam mit Andreas Hirsch (46) ausüben, der am 31. März 2019 auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt.

Mit Gerhard Aigner übernimmt ein Vertriebsprofi das Ruder bei Artweger der auch das Unternehmen kennt. Denn der gebürtige Pöchlarner war bereits von 1993 bis 2006 bei Artweger im Vertrieb tätig. Nach 10 Jahren in verschiedenen Positionen in der Sanitärindustrie und im österreichischen Großhandel kehrte er im Oktober 2017 zuerst als Verkaufsleiter Österreich, ab 01. Februar 2019 als Geschäftsführer in das Unternehmen zurück. Der Kenner der Sanitärszene hat es sich zum Ziel gesetzt, Marktanteile dazuzugewinnen. „Am Sanitärmarkt herrscht ein starker Verdrängungswettbewerb. Durchsetzen werden sich auf Dauer die Unternehmen, die ihre Partner am besten unterstützen. Mit dem wahrscheinlich besten Duschensortiment am Markt und unserem erstklassigen Service haben wir die besten Voraussetzungen, um aus eigener Kraft in Zukunft weiter zu wachsen“.

Mag. Andreas Hirsch scheidet mit 31. März 2019 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Er hat in den letzten beiden Jahren die Struktur des Unternehmens massiv umgebaut und dadurch die Produktivität gesteigert. Gleichzeitig wurden Qualität und Service weiter vorangetrieben und das Sortiment aktualisiert. Unter seiner Führung wurde das Duschensortiment ausgebaut und viele zukunftsweisende Themen vorangetrieben, allen voran die Markteinführung von „Artclear Glas“.

Artweger beschäftigt heute ca. 215 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und  besitzt Tochterfirmen in Deutschland und in der Slowakei. Die wichtigsten Auslandsmärkte sind Deutschland, die Schweiz, die Niederlande, Belgien, Frankreich und Großbritannien.

Thematisch passende Beiträge

  • Geschäftsführerwechsel bei Artweger

    Diesenreiter geht in Ruhestand

    Andreas Hirsch (43) trat am 1. Januar 2017 in die Geschäftsführung von Artweger ein. Bis Ende April wird er diese Funktion gemeinsam mit Bruno Diesenreiter (65) ausüben, der am 1. Mai 2017 in den Ruhestand geht. Magister Andreas Hirsch hat internationale Wirtschaftswissenschaften studiert und an der Donau-Universität Krems einen Executive MBA erworben. Seine Karriere im In-und Ausland startete er...

  • Mehr Planungsfreiheit

    Die Pendeltür der Duschenserie „Artweger 360“ der Artweger GmbH & Co. KG ist mit einem Twin-Scharnier ausgestattet. Dadurch lässt sich die Tür um 360° drehen, bis sie an einer Wand angelangt ist. Sie bietet Lösungen für jede Einbausituation: Nische, Ecke oder freistehend. Zudem sind rahmenlose, teilgerahmte – oder wie bei Schiebetüren erforderlich – gerahmte Varianten wählbar. Darüber hinaus sind...

  • Konsequent stilsicher

    Die Badewanne „TL“ von Artweger präsentiert ein neues Konzept. Sie kombiniert Geradlinigkeit mit Designvielfalt, und das auf hohem Niveau. Ihre äußere Form ist ruhig und klar, ihre Verkleidung dagegen lässt spielerisch eine Fülle an Varianten zu. Verschiedene Farben und Materialien sind im Spiel: farbiges Glas, Dekordrucke, Schriftzüge, aufwändig lackierte Oberflächen, Kunststoff – all das steht...

  • Duschbadewanne

    Barrierearmes Bad

    Die Baugenossenschaft Hegau aus Baden-Württemberg stattet schrittweise die Badezimmer von 300 Wohnungen barrierearm und seniorenfreundlich mit einer Duschbadewanne aus. Der erste Projektabschnitt mit 60 Wohnungen aus den 60er-Jahren setzt Maßstäbe für die zukünftigen Modernisierungsprojekte der Genossenschaft. Der demografische Wandel ist längst auch in der Wohnungswirtschaft zu spüren. Mit den...

  • Just do it - anders

    Jugendliche Badideen

    Wenn sich Jugendliche mit Spaß und Energie gemeinsam einem Thema widmen, entsteht Außergewöhnliches. Das zeigt auch der Workshop, den Artweger mit Schülerinnen und Schülern der Handelsakademie und der HBLA Bad Ischl, der Tourismusschule Salzkammergut und der HTBLA für Möbel und Innenausbau aus Hallstatt zu Fragen rund um das Bad organisiert hat. Am Unternehmenssitz von Artweger in Bad Ischl galt...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed