Grohe kooperiert mit der Deutschen Telekom

Gemeinsam im Kampf gegen Wasserschäden

Grohe kooperiert mit der Telekom, um die Gefahr von Wasserschäden in deutschen Haushalten zu reduzieren: Ab sofort lässt sich der zuverlässige Wassersensor "Grohe Sense" mit der intelligenten Haussteuerung "Magenta SmartHome" verbinden. Kommen die Sensoren mit Wasser in Berührung oder fällt die Raumtemperatur unter 3°C, erhalten Nutzer eine Benachrichtigung über die Magenta SmartHome-App auf ihr mobiles Endgerät. Auf Wunsch werden sie auch optisch oder akustisch alarmiert – z.B. mit vernetzten Lampen oder Lautsprechern. Der Wassersensor wird auf www.smarthome.de angeboten und zukünftig auch in weiteren Vertriebskanälen der Telekom verkauft.

Vermeidbare Wasserschäden

Die GROHE Wassersicherheitsumfrage von 2017 belegt eindeutig: Weit mehr Haushalte in Europa sind von Wasserschäden betroffen als die Befragten selbst vermutet haben. Rund die Hälfte der europäischen Haushalte hat bereits mindestens einmal einen Schaden durch austretendes Wasser erfahren.[1] Und wie ein Bericht des Versicherungsunternehmens ACE-Group zeigt, hätten 93 Prozent der Schadensfälle verhindert werden können.[2]

 

[1] The ConsumerView, Januar 2017, Quantitative Bewertung Europa.

[2] ACE-Group: http://www.businesswire.com/news/home/20110404007195/en/ACE-Private-Risk-Services-Study-Identifies-Type.

Thematisch passende Artikel:

Grohe kooperiert mit HDI

Umfassender Schutz vor Wasserschäden im Eigenheim

Über eine Million Leitungswasserschäden verzeichnen die deutschen Gebäudeversicherer jährlich nach Angaben des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Wassersicherheitssysteme...

mehr
2017-03

Wasserschaden-Warnsystem

„Grohe Sense“ und „Grohe Sense Guard“ sind intelligente Produktlösungen für das Smart Home, die auf der ISH vorgestellt wurden. Der „Sense“-Wassersensor wird einfach auf dem Fußboden...

mehr
2017-09

Wassersensor

Der smarte „Grohe Sense“ Wassersensor überwacht Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit, erkennt Frostgefahren und alarmiert, wenn Messwerte ungewöhnlich hoch oder niedrig sind. Sollte die Unterseite...

mehr
2019-07

App: Wassermanagement für unterwegs

Mit der neuen, intuitiven „Grohe Sense App“ hebt Grohe Wassersicherheit und Wassermanagement auf eine neue Ebene: Das Herzstück des „Grohe Sense“ Wassermanagementsystems ermöglicht es den...

mehr
2018-01

Wassersensor

SHK Essen: Halle 2, Stand E31 Der konduktive Wassersensor „WaterSensor BWS“ von Afriso erkennt unerwünschtes Aufkommen von Wasser in privaten, gewerblichen oder öffentlichen Gebäuden. Die...

mehr