Sanitär & Wasser | Unternehmen & Markt | 15.04.2019

Grundfos Installer Championship 2019

Der Beste kommt aus Österreich

  • Mario Mauko hat mit seinem Sieg im Finale der Grundfos Installer Championship 2019 bei der ISH in Frankfurt gezeigt, dass er der Beste ist.

Der Installateur Mario Mauko aus der Steiermark (er ist Mitarbeiter der Aquatherm-Installationen, Graz) kam nach mehreren spannenden und nervenaufreibenden Zwischenrunden ins Finale der Grundfos Installer Championship 2019 auf der ISH in Frankfurt und glänzte als überragender Gewinner. „Ich warte darauf aufzuwachen“, war seine erschöpft-glückliche Reaktion bei der Preisübergabe – einen Reisegutschein im Wert von 10.000 €.

Mit dem Konzept des Installateur-Wettbewerbs hat Grundfos eine Plattform geschaffen, um seine Verbundenheit dem Handwerk zu signalisieren. Hier erhält der Fachinstallateur die Anerkennung, die dieser Beruf mehr als verdient. Der Wettbewerb fand dieses Jahr bereits zum dritten Mal statt und war mit 30 teilnehmenden Ländern der bisher umfangreichste.

Mario Mauko hat mit seinem Sieg auf der ISH in Frankfurt gezeigt, dass er der ‚Beste unter Besten‘ ist: Angetreten waren 30 Bewerber, die sich zuvor in ihrem jeweiligen Heimatland bereits als besonders fachkundiger Installateur qualifiziert hatten.

Das Finale bestand aus drei Runden mit mehreren Aufgabengebieten. Alle Teilnehmer wurden mit diversen komplexen technischen Aufgabenstellungen auf eine harte Probe gestellt, bei denen das umfangreiche handwerkliche Können und auch das Know-how gefragt waren, die den Alltag des Installateurs widerspiegeln.

Poul Due Jensen, Grundfos Group Executive Vice President, gratulierte allen Teilnehmern der Installer Championship: „Was wir hier an Handwerkskunst gesehen haben, das verdient höchste Anerkennung!“ In seiner Laudatio betonte er die zentrale Bedeutung der Partnerschaft zwischen SHK-Handwerk und Grundfos (www.grundfos.de).

Thematisch passende Beiträge

  • Grundfos: Online-Schulungstag am 13. Juni

    Praxis-Knowhow zum hydraulischen Abgleich

    Die neue Umwälzpumpe "Alpha3" ermöglicht einen normenkonformen hydraulischen Abgleich mit der Pumpe als Sensor. Zum Einsatz des "Alpha3"-Verfahrens bietet Grundfos am 13. Juni einen speziellen Online-Schulungstag an. Die Webinare bieten die Möglichkeit, bequem vom eigenen PC aus an der 60-minütigen Schulung teilzunehmen und per Chat direkt Fragen an die Grundfos-Experten zu richten. Die...

  • Pumpenschulung online

    Auf der ISH präsentierte Grundfos (www.grundfos.de) sein neues Online-Schulungsprogramm ‚Grundfos-Ecademy’. Die interaktive Internet-Plattform bietet Installateuren, Großhändlern und Planern aus dem SHK-Bereich wichtige Informationen rund um die Pumpe: Grundsätzliches zur Pumpentechnologie, praktische Anleitungen zum Installieren von Pumpen und Tipps zum Energiesparen. Das Trainingsprogramm...

  • In Berlin sind die Wölfe los

    Ein dunkler Wald, wildes Geheule, Schatten huschen umher – hier knackt ein Zweig, dort raschelt ein Busch. Droht Gefahr? Nur der Ineffizienz! Grundfos lässt das Rudel von der Leine – das Rudel roter Umwälzpumpen, die der Energieverschwendung den Kampf ansagen. Unter dem Namen „Red Wolf Project“ präsentierte Grundfos schon vor der eigentlichen Weltpremiere auf der SHK Essen seine...

  • ISH-Championship

    Attraktivität des Ausbildungsberufs Anlagenmechaniker SHK

    Der Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker SHK ist eng mit dem handwerklichen Geschick und der Suche nach geeignetem Nachwuchs verbunden. Themen also, die im Moment im Bereich Betrieb grundlegend sind. Erstmalig haben Trägerschaft und Messegesellschaft auf der ISH 2019 einen Wettbewerb um den Titel des ISH-Champions veranstaltet. Dabei betrieben die Teilnehmer beste Werbung in eigener Sache, weil auch der Wettbewerb zeigt, wie vielfältig und spannend die Branche ist.

  • App für hydraulischen Abgleich

    Die Nassläufer-Umwälzpumpe „Alpha3“ von Grundfos ermöglicht bei kleineren Anlagen einen hydraulischen Abgleich ohne großen Aufwand. Mit dem separat erhältlichen Auslesegerät „Alpha Reader“ und der Software-App „GO Balance“ lassen sich Betriebsdaten abfragen. Der hydraulische Abgleich erfolgt mithilfe der App. Das Tool wird kalibriert, indem man alle Heizkörperventile schließt und der verbleibende...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed