Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| SHK Profi - Navigation | 18.03.2019

Kaimann GmbH: Wechsel an der Führungsspitze

Neue Geschäftsleitung seit 1. März 2019

  • Wechsel an der Führungsspitze bei Kaimann: Zum 1. März 2019 hat Jürgen Kaimann (links) offiziell die Geschäftsführung an Dr. Burkhard Schmolck übergeben, der bis dahin das Saint-Gobain Rohrleitungsgeschäft in Deutschland leitete. (Foto: Kaimann GmbH)

Im Zuge der Wachstumsstrategie und Zukunftssicherung hat die Kaimann GmbH bereits Ende letzten Jahres sämtliche Geschäftsanteile an die Saint-Gobain-Gruppe übertragen. Im Rahmen dieser Transaktion, die beiden Unternehmen große Entwicklungs- und Synergiepotentiale bieten soll, wird es ebenfalls einen Wechsel an der Führungsspitze bei Kaimann geben: Zum 1. März 2019 hat Georg Josef (Jürgen) Kaimann offiziell die Geschäftsführung an Dr. Burkhard Schmolck übergeben, der bis dahin das Saint-Gobain Rohrleitungsgeschäft in Deutschland leitete.

Elastomerer Dämmstoffhersteller

Kaimann ( www.kaimann.de) hat sich über die letzten 60 Jahre als einer der führenden Hersteller elastomerer Dämmstoffe etabliert. Das Unternehmen betreibt am Stammsitz in Hövelhof (Ostwestfalen) einen der modernsten und leistungsfähigsten Produktions- und Logistikstandorte der Branche.

Der Erwerb durch die Saint-Gobain Gruppe erweitere Kaimanns Möglichkeiten, internationale Marktchancen zu realisieren, indem die aktuelle Position gestärkt und neue Märkte bzw. Segmente erschlossen werden. Im Zuge der Transaktion wird Kaimann zum Kompetenzzentrum für elastomere Dämmlösungen in der Saint-Gobain Gruppe. Jürgen Kaimann übernimmt den Vorsitz des Kaimann Advisory Boards und wird sich speziell der Implementierung des Global Roll-outs widmen. „Mit Dr. Burkhard Schmolck übernimmt ein international erfahrener und erfolgreicher Manager die Unternehmensführung“, so Kaimann über seinen Nachfolger.

Internationaler Manager mit Branchenerfahrung

Bis zum 28. Februar 2019 leitete Dr. Burkhard Schmolck das Saint-Gobain Rohrleitungsgeschäft in Deutschland. Bereits seit 2001 hat er in der Saint-Gobain-Gruppe in den Geschäftsbereichen Performance Plastics und Glas verschiedene Managementaufgaben in Deutschland, China und Frankreich ausgeübt. Zu Kaimann bringt er seine vielfältigen internationalen Erfahrungen, auch im Kunststoffgeschäft, und Kenntnisse zur Geschäftsentwicklung mit. „Ich freue mich auf die neuen und facettenreichen Herausforderungen bei Kaimann“, so Dr. Burkhard Schmolck.

Thematisch passende Beiträge

  • Sanitär-Handbuch

    Saint-Gobain HES präsentiert die neueste Ausgabe des Sanitär-Informations-Handbuches „Vom Dach bis zum Kanal“. In dem aktualisierten Handbuch finden Planer sowie Handwerker ausführliche technische Informationen aus allen Produktgruppen des gusseisernen Abflussrohr-Systems „PAM-Global“ und des Flachdach-Entwässerungssys­tems „Epams HDE“ einschließlich Verlege- und Befestigungsrichtlinien. Im Anhang...

  • Brandschutz bei Abwasser-Mischinstallation

    GET Nord: Halle B7, Stand 155 Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat dem Systemanbieter Saint-Gobain HES eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ) für die Brandschutzlösung „PAM-GLOBAL SVB“ erteilt. Mit der „SVB-Steckverbindung“ werden die vom DIBt geforderten Brandschutzkriterien bei der Abwasser-Mischinstallation erfüllt und übertroffen. Lieferbar sind die Dimensionen DN 50, DN...

  • Hausdesign bis ins Detail

    Wer bei der Renovierung oder beim Neubau eines Hauses das Haus-Design bis ins Detail durchgängig verwenden will, der kann jetzt statt Regenfall- und Regenstandrohren im Standard-Design, Rohre mit nostalgischem Aussehen verwenden. Saint-Gobain HES bietet mit seinem „Pam-Global-System“ sowohl funktionelle als auch ästhetische Rohrtypen aus Guss an. Die Rohre „Typ P (Pavillonnaire)“ und „Typ R...

alle News

Content Management by InterRed