Kludi mit neuem Geschäftsleiter

Sebastian Biener leitet Vertrieb im deutschen Markt

Zum 7. Januar 2019 wird Sebastian Biener neuer Geschäftsleiter Vertrieb Deutschland der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com). Der 36-Jährige wechselt aus dem Key Account Management der deutschen Niederlassung des Kosmetikkonzerns L’Oréal zum mittelständischen Armaturenspezialisten mit Sitz in Menden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Sebastian Biener einen ausgewiesenen Vertriebsexperten, der sich hervorragend in der Welt der Distribution und am Point of Sale auskennt, für Kludi begeistern konnten“, erklärt Julian Henco, Vorsitzender der Kludi Geschäftsführung. „Die Besetzung der Position mit einem versierten Fachmann trägt der zentralen Bedeutung Rechnung, die wir bei Kludi dem professionellen Vertriebsweg im für uns besonders wichtigen deutschen Heimatmarkt zumessen. Hier gilt es, gemeinsam mit unseren Fachkunden Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln, um zusammen Markt zu machen und zu wachsen.“ Dabei spielten die Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, im Verhältnis zwischen Hersteller, Großhandel und Fachhandwerk eine zentrale Rolle. „Gerade in dieser Hinsicht werden wir von den Erfahrungen profitieren, die unser neuer Geschäftsleiter aus anderen Branchen mitbringt“, ist sich Kludi-Chef Henco sicher.

 

Ausgewiesener Vertriebsprofi

Für L’Oréal Deutschland ist Sebastian Biener seit 2010 tätig. Hier hatte der gebürtige Sauerländer verschiedene Führungspositionen im Vertrieb inne, u.a. als Leiter des Key Account Managements für Handelspartner im Lebensmitteleinzelhandel – etwa für die Edeka-Gruppe – und im Drogeriemarkt-Segment. Vorangegangen waren nach dem Ende des BWL-Studiums an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld im Jahr 2005 verschiedene Stationen im internationalen Vertrieb des Medien-Dienstleisters Arvato (Bertelsmann).

Thematisch passende Artikel:

Kludi stärkt deutschen Vertrieb

„Wir wollen noch näher an unseren Fachkunden agieren“

Zum 1. Februar 2020 gab die Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com) mit Stammsitz in Menden der Organisation ihres Vertriebs in Deutschland eine neue Struktur. Der Armaturenspezialist aus dem Sauerland...

mehr

„Kludi Zukunftswerkstatt“ geht in die nächste Runde

„Dies müssen wir viel öfter machen“, waren sich die Teilnehmer an der Auftaktveranstaltung der „Kludi Zukunftswerkstatt“ Ende April einig. 28 Handwerksunternehmer aus ganz Deutschland hatten...

mehr

Kludi Zukunftswerkstatt: 28./29. April

Die „Kludi Zukunftswerkstatt“ ist Herzstück und Impulsgeber des „Mehr vom Tag“-Programms, das der Sauerländer Armaturenspezialist Kludi (www.kludi.com) in Zusammenarbeit mit dem Fachhandwerk zur...

mehr

Übernahme von Kludi durch RAK Ceramics abgeschlossen

Nachdem die zuständigen Aufsichtsbehörden dem Verkauf der Kludi Gruppe an RAK Ceramics, zugestimmt haben, ist die Übernahme des Sauerländer Armaturenspezialisten nun wirksam. RAK Ceramics, ein in...

mehr

Kludi: Neustrukturierung des Vertriebs abgeschlossen

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hatte die Kludi GmbH & Co. KG ihrem Vertrieb in Deutschland eine neue Leitungsstruktur gegeben. In diesem Zuge wurde unter anderem die regionale Organisation des...

mehr