Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Betrieb | Marketing | 18.12.2018

Regionale Webbanner für Handwerksbetriebe

Marcapo rechnet klickbasiert ab

  • Regionale Webbannerschaltung

Ab sofort können Marken und Hersteller über ihre lokalen Absatzpartner zielgerichtete Banner-Werbung betreiben und so ihre Markenbekanntheit steigern. Damit ist es den Partner vor Ort zum ersten Mal möglich, regionale Webbanner-Kampagnen mit kleinen Budgets durchzuführen. Dabei profitieren Marken und Absatzpartner gleichermaßen von der Brand-Safety-Garantie: Die individualisierten Webbanner werden ausschließlich auf den qualitativ hochwertigen Websites der reichweitenstärksten AGOF-Publisher ausgespielt. Die Abrechnung erfolgt erstmals im CPC-Modell (Cost-per-Click), anstatt wie bisher branchenüblich auf TKP-Basis (Tausend-Kontakt-Preis): Unternehmen zahlen nicht für das bloße Anzeigen des Banners, sondern nur für tatsächliche Klicks. Damit ist jede Banner-Ausspielung (Ad-Impression), die nicht zu einem Klick führt, kostenfrei.

Vom neuen EasyOnline Webbanner-Modul profitieren insbesondere Unternehmen mit Absatzpartner-Strukturen. Unter der Prämisse, dass Marken und Hersteller das Modul über ein Marketingportal zur Verfügung stellen, können selbst kleine Handwerksbetriebe mit einem Budget ab 100 Euro zeitlich begrenzte Webbanner-Kampagnen im Corporate-Design der Marke umsetzen. Zum Einsatz kommen ausschließlich aufmerksamkeitsstarke, großformatige Webbanner wie Sitebar, Billboard und Halfpage.

 
Webbanner einfach individualisieren
Lokale Absatzpartner können die drei verschiedenen Banner-Vorlagen in ihrem persönlichen Editierbereich individualisieren. Im weiteren Bestellprozess definieren sie den gewünschten Startzeitpunkt und die Dauer ihrer Kampagne. Die Angabe der zu erzielenden Klickanzahl erfolgt auf Basis tagesaktueller Klickprognosen in den gewünschten PLZ-Gebieten, die lokale Partner in einer übersichtlichen Karte mit PLZ-Gebieten auswählen können. Dank des hochentwickelten Algorithmus, der dem Modul zugrunde liegt, werden die Webbanner auf den Websites mit der höchsten Klickwahrscheinlichkeit angezeigt. Mit ihrer Buchung erhalten die lokalen Absatzpartner ein garantiertes Mindestvolumen an ausgespielten Werbeeinblendungen (Ad-Impressions) kostenlos dazu.  


Konzentration auf das Kerngeschäft
marcapo übernimmt das komplette Projektmanagement – von der Begleichung der Eingangsrechnungen und der Abrechnung mit den Absatzpartnern über die Abwicklung von Werbekostenzuschüssen mit den Marken.  Darüber hinaus können Absatzpartner die telefonische Werbeberatung von marcapo nutzen, um ihre Online-Marketing-Aktivitäten gezielt aufzubauen oder weiter zu professionalisieren. Das gestattet ihnen, sich auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren.  


Definierte Zielgruppen passgenau erreichen
„Display-Werbung ist in einem modernen Marketing-Mix unverzichtbar“, erklärt Ronny Neumann, Head of Brand Management DACH bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH. „Doch wegen der weit verbreiteten Banner-Blindheit sind die Streuverluste immer sehr groß. Dass wir jetzt über unsere Händler Webbanner regional aussteuern können und nur für tatsächliche Klicks bezahlen müssen, macht das Risiko und die Kosten sehr gut kalkulierbar. Zudem können wir unsere definierte Zielgruppe, nämlich Autofahrer, über unsere Absatzpartner vor Ort gezielt erreichen. Das steigert die lokale Bekanntheit, auch von kleinen Händlern, deutlich.“ Da Absatzpartner den Erfolg und die Kosten ihrer Online-Werbemaßnahmen über ein Dashboard transparent auswerten können, ist es ihnen möglich, ihr Online-Marketing-Portfolio kontinuierlich zu optimieren.

Thematisch passende Beiträge

  • Werbemaßnahmen für Handwerker

    Neuer Auftritt und zusätzliche Funktionen bei PROmarketing von Hansgrohe

    PROmarketing, das Marketingportal von Hansgrohe, erhielt in Zusammenarbeit mit marcapo, Spezialist für lokale Markenführung und Marketingportale (www.marcapo.com), ein neues Design und wurde mit zusätzlichen Funktionen und Services ergänzt.

  • Stolpersteine im lokalen Online-Marketing

    So werden Handwerker zu digitalen Markenbotschaftern

    Viele Handwerker wissen nicht, was sie online erreichen können – und betreiben, auch aus Angst vor Fehlern, darum überhaupt kein lokales Online-Marketing. Warum Handwerksbertriebe aber an lokalem Online-Marketing zukünftig nicht vorbeikommen und mit welchen Stolpersteinen sich Marketingabteilungen und Handwerksbetriebe hier konfrontiert sehen, zeigt Thomas Ötinger, geschäftsführender Gesellschafter von marcapo, anhand der folgenden Checkliste.

  • Weltweite Kampagne

    Grohe startet seine Markenkampagne. Ab Mitte Juni zeigt das Unternehmen unter anderem neue TV-Spots zu seinen Produkten. „Die Kampagne wird die Marke Grohe für alle noch besser erlebbar machen“, so David J. Haines, Vorstandsvorsitzender der Grohe AG. Die Werbefilme sind Teil einer weltweiten Markenkampagne mit Fokus auf die europäischen Kernmärkte. Grohe fährt die Multi-Channel-Strategie. Neben TV...

  • Menerga ist neuer Partner der Ventilatortausch-Kampagne

    Kampagne „Ventilatortausch macht’s effizient“ wächst weiter

    Die Informationskampagne „Ventilatortausch macht’s effizient“ hat mit dem Lüftungs- und Klimatechnikhersteller Menerga GmbH mit Sitz in Mülheim an der Ruhr einen neuen Partner. Die vom Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) initiierte Informationskampagne will die Energieeffizienz in Klima- und Lüftungsanlagen optimieren und so enormes Einsparpotenzial durch den Einbau moderner Ventilatoren heben....

  • Initiative „Energy Efficiency“ fortgesetzt

    Die Partner-Marke CentraLine by Honeywell startet die neue internationale Kampagne „Building Experts“. Den Auftakt bildete die ISH, auf der CentraLine die Details vorstellte. Die Gebäudeexperten knüpfen mit der Kampagne an den Erfolg der „Energy Efficiency“-Initiative aus dem Jahr 2008 an und führen diese mit einer erweiterten Perspektive fort. Der umweltgerechte und energiesparende Bau und...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed