Tece gibt Vollgas am Norisring

Planer- und Handwerker-Event mit Fachinformationen für die Praxis

Im Rahmen des Porsche Carrera Cups hat Tece (www.tece.de )
Ende Juni zu einem Erlebnis der besonderen Art eingeladen: 350 Handwerker, Architekten und Planer reisten nach Franken, um die Fahrer des TECE Teams Elia Erhart und Richard Goddard anzufeuern. Die Teilnehmer konnten das Renngeschehen hautnah verfolgen: Zwischen Training, Qualifikation und Rennen besichtigten die Gäste die Strecke inklusive Fahrerlager. Ein Teilnehmer gewann bei einer Verlosung eine Fahrt im Streckentaxi und durfte sich von Elia Erhart über den Norisring fahren lassen.

Klemens Reignault, Leiter Objektmanagement bei Tece: „Das Wochenende war ein voller Erfolg. Die Teilnehmerzahl von 350 Leuten aus der Branche spricht für sich. Das liegt nicht nur am Renn-, sondern auch am Rahmenprogramm.“ Und auch da hatte Tece einiges geboten: In seinem Vortrag „Hinter den Kulissen – Entstehung einer Rennstrecke“, referierte Dr. Carsten Tilke über die Schwierigkeiten und Herausforderungen beim Bau einer solchen Sportanlage. Tilke ist selbst Rennfahrer und Geschäftsführungsmitglied vom Büro Tilke Ingenieure und Architekten, das als renommiertes Planungs- und Architekturbüro für Auto- und Motorrad-Rennstrecken gilt.

Robert Schilling, Seminarleiter bei Tece, nutzte die Gelegenheit und ergänzte den Informationsteil mit einem Vortrag in eigener Sache. Sein Thema: Die „Geschichte des Reinigens mit Wasser“ und die Entwicklung des Dusch-WCs. Passend dazu wurde neben anderen Tece Produkten auch „TECEone“ präsentiert, das im kommenden Frühjahr erscheinende WC mit Bidetfunktion. Die Innovation: „TECEone“ verzichtet im Gegensatz zu herkömmlichen Dusch-WCs auf technische Spielereien wie Fernbedienung oder Sitzheizung und konzentriert sich konsequent auf die Kernfunktion: das Reinigen mit Wasser. Und das alles auf einem Preisniveau, mit dem Tece es sich erhofft, Dusch-WCs auch hierzulande zu etablieren.

Thematisch passende Artikel:

Tece verbindet Motorsport mit Hilfsaktion

Porsche-Carrera-Cup auf dem Norisring

Das Haustechnikunternehmen Tece (www.tece.de) pflegt ein inniges Verhältnis zum Motorsport – und lädt seine Kunden regelmäßig zu Events an jene Sportstätten ein, an denen es neben PS-starken...

mehr
04/2015

Integrierte Bidet-Funktion

Der komplexen Funktionalität herkömmlicher Dusch-WCs setzt „TECEone“ von TECE radikale Einfachheit entgegen. Während herkömmliche Dusch-WCs kaltes Wasser elektrisch mit 230 V erhitzen und dann...

mehr
08/2017

Unkompliziertes Dusch-WC

Bei dem Stichwort „Dusch-WC“ denkt der Durchschnittsbürger meist an selbstreinigende Toilettensitze, ausladende Technik und eine unüberschaubare Menge von mysteriösen Funktionstasten....

mehr
06/2015

Universalmodul für Dusch-WC

Die Nachfrage an Dusch-WC steigt. Tece reagiert auf diesen Trend und nimmt ein „Universalmodul“ in die Produktfamilie mit auf. Ein Dusch-WC benötigt neben einem zusätzlichen Wasseranschluss auch...

mehr
08/2018

Stromlose Dusch-WCs im Hotel

Lindenhof setzt auf unkomplizierte Technik

Emsdetten und das Münsterland mit seiner hohen Lebensqualität sind „Hidden Champions“, was die Wirtschaftsleistung anbelangt. Erfolgreiche Mittelständler, teils Weltmarktführer, sitzen im Umfeld...

mehr