Betrieb | Werkzeuge & Arbeitskleidung | 22.01.2019

Würth Modyf: Veränderung in der Geschäftsführung

Ab Januar 2019 zusätzliche Geschäftsführerin an Bord

Der Spezialist für Workwear & Safety Shoes hat zu Jahresbeginn seine Geschäftsführung neu strukturiert. Neben Claudio Corrias ist Melanie Röger nun seit dem 01. Januar mit in der Geschäftsführung dabei.

Sie verantwortet die Bereiche Internationales Marketing, Vertrieb international und national sowie Personal & Ausbildung und Finanzen.

Mit ihrem fundierten Fachwissen und ihrer Managementerfahrung trägt sie wesentlich zur Weiterentwicklung von Würth Modyf bei.

„Ich freue mich sehr auf diese verantwortungsvolle Aufgabe und schaue mit Vorfreude in die Zukunft. Würth Modyf ist ein wachsendes Unternehmen mit enormem Potential“, so Melanie Röger.

Melanie Röger kam bereits 2015 zum Unternehmen, nachdem Sie vorher verschiedene Stationen in der Muttergesellschaft Adolf Würth GmbH & Co. KG der Würth Gruppe durchlaufen hatte. Sie übernahm dann neben dem Marketing & E-Commerce, den Aufbau des internationalen Marketings und den Markenrelaunch im Jahr 2016. In den folgenden Jahren kam sukzessive der nationale Vertrieb in Deutschland sowie weitere Projekte in der Würth Modyf Gruppe in Ihren Verantwortungsbereich.


Über die Würth Modyf GmbH & Co. KG

Die Würth Modyf GmbH & Co. KG ist seit 1997 Spezialist im Bereich Workwear & Safety Shoes. Sie ist innerhalb der Würth Gruppe ein eigenständiges Tochterunternehmen mit Sitz in Künzelsau-Gaisbach. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Mutterkonzern Adolf Würth GmbH & Co. KG. Ca. 480 deutsche Würth Niederlassungen sowie ca. 3.000 Würth Außendienstmitarbeitern vertreiben beratend das Würth Modyf Sortiment.

Mehr Informationen zu Würth Modyf finden Sie auf www.modyf.de.

 

Thematisch passende Beiträge

  • Arbeitskleidung

    Die Nature Kollektion von Würth Modyf gibt es seit Herbst 2017 neben den Farben stahlblau, granitgrau und kastanienbraun auch in teerschwarz. Die Kollektion ist in einem geradlinigen Design gehalten sowie aus hochwertigen Materialien gearbeitet und bietet unter anderem Belüftungsreißverschlüsse für angenehmes Körperklima, Taschen mit e-care Gewebe gegen Mobilfunkstrahlung, Stretchbelt am Hosenbund...

  • Praktische Taschenformate

    Das Bekleidungsprogramm „Modyf“ der Adolf Würth GmbH Co. KG kombiniert zeitgemäßes Design mit Tragekomfort. Es umfasst Bundhose, Short, Overall, Latzhose und Bundjacke. Als Textilmaterial kommt reine Baumwolle zum Einsatz. Praktisch sind zusätzliche Taschenformate für Mobiltelefon und andere Utensilien. Zudem sind alle Knöpfe innen angebracht und integrierte Reflektorstreifen bieten einen...

  • Workwear für die Profis

    Die moderne Workwear von Bierbaum-Proenen steht für eine Berufskleidung, die schützend und bequem durch den harten Arbeitsalltag trägt. „BP Workwear“ bietet strapazierfähige Materialien und modernes Design. Dabei wirkt sie lässig, attraktiv und authentisch. So steht bei der „BP Workwear“ der Tragekomfort im Vordergrund: Stark und bequem muss es sein! Bei jedem Einsatz. In jeder Lage. So einfach...

  • Würth-Gruppe: 11,8 Milliarden Euro Umsatz

    Investition in E-Business

    Die Würth-Gruppe verzeichnet 2016 gemäß vorläufigem Konzernabschluss einen Umsatz von 11,8 Milliarden Euro (Vorjahr: 11,0 Milliarden Euro). Das bedeutet ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 7,1 Prozent, 7,9 Prozent in Lokalwährungen. Besonders gut verliefen die Konzernaktivitäten in den Regionen Süd- und Osteuropa, welche schwierigere Märkte in Westeuropa und Nordamerika überkompensieren...

  • Würth-Gruppe spendet 50.000 €

    Für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

    Die Würth-Gruppe (www.wuerth.de) spendet 50.000 €, um den Opfern des Taifuns „Haiyan“ zu helfen. Der Großteil der Spende geht an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen e.V.“, die den Opfern die dringend benötigte, medizinische Versorgung zukommen lässt, sauberes Wasser und Notunterkünfte bereitstellt sowie Hilfsgüter verteilt. Die philippinische Tochtergesellschaft der Würth-Gruppe Wuerth...

alle News

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

SHK Profi-Newsletter
  • » Wichtige News aus Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik
  • » 12 x im Jahr
  • » jederzeit kündbar

Beispiele, Hinweise: Datenschutz, Analyse, Widerruf

Content Management by InterRed