ZVSHK verleiht Purmo das Qualitätszeichen

Vielfältige Qualitätsmerkmale für zertifizierte Hersteller

Als ersten Komplettanbieter für Heizkörper und Fußbodenheizungen hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) den Hersteller Purmo (www.purmo.de) mit dem neuen Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller“ ausgezeichnet. Der Branchenverband hat das neue Qualitätslabel in Frankfurt der Fachöffentlichkeit vorgestellt und verlieh es am 12. März an insgesamt zehn Hersteller der SHK-Branche.

Die Auszeichnung soll eine hohe Qualität der Produkte, umfangreiche Serviceleistungen und Investitionen in Forschung und Entwicklung bescheinigen. Insbesondere werden Produkteigenschaften und Zusatzleistungen positiv bewertet, die betriebliche Abläufe im SHK-Handwerk unterstützen.

Bei der Beurteilung der Qualität geht der Zertifizierungsprozess weit über die Produkteigenschaften hinaus: Selbstverständlich müssen die Produkte alle technischen Normen und Vorschriften einhalten sowie erforderlichen Qualitätszeichen aufweisen. Beurteilt werden aber auch die Qualität der Unterlagen und der Datensätze für die Planung inklusive der Zugriffsmöglichkeiten. Wenn eine Produktlinie eingestellt werden sollte, gibt es eine 10-jährige Nachkaufgarantie sowie eine garantierte Ersatzteilversorgung über den gleichen Zeitraum, wobei eine kurzfristige Lieferfähigkeit bei Lagerartikeln ebenfalls vorausgesetzt wird. Für Reklamationen ist eine Hotline zu unterhalten und Schulungen für das Fachhandwerk sind bei Bedarf auszuführen. Ebenso wird die Beteiligung an einem für das Handwerk kostenlosen Recyclingsystem zur Rücknahme und Entsorgung von Transportverpackungen verlangt.

Die Zertifizierung erfolgt in einem öffentlichen Verfahren und auf Grundlage transparenter Kriterien. Die Erfüllung durch das zertifizierte Unternehmen soll dabei regelmäßig evaluiert werden. Die Kriterien selbst werden jährlich gemeinsam mit Vertretern der Hersteller, des Fachhandwerks sowie der Verbandsorganisation geprüft, modifiziert und erweitert.

„Das Qualitätszeichen des ZVSHK ist also kein starres Bewertungssystem, denn es passt sich durch die regelmäßige Evaluierung an die aktuellen Marktgegebenheiten an. Zudem bietet das Beteiligungsverfahren unseren Kunden aus dem Fachhandwerk eine Möglichkeit, ihre Wünsche und Erfahrungen einzubringen, so dass wir uns noch besser am tatsächlichen Bedarf ausrichten können“, urteilt Martin Hennemuth, Marketingleiter von Purmo Deutschland.

Thematisch passende Artikel:

2019-03

Qualitätszeichen für zertifizierte Hersteller

Oventrop (www.oventrop.de) erhielt vom ZVSHK auf der ISH 2019 das Siegel zum „Zertifizierten Hersteller“ mit besonderen Leistungen für das Handwerk. Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima...

mehr
2014-06

Einfach meisterhaft!

Das Markenkupferrohr „Sanco“ wurde durch den Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK; www.zvshk.de) mit dem Qualitätszeichen „Handwerkermarke“ ausgezeichnet. Mit dem Erlangen der...

mehr

Ausgeglichene Jahresbilanz

Auf der GET Nord in Hamburg präsentierte der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) (www.zvshk.de) die Jahresbilanz der Handwerkermarke. 22 renommierte Industrieunternehmen bildeten jetzt...

mehr
2018-07

Elektroheizkörper

Bereits zum Jahresbeginn hat der Hersteller Purmo seine Elektroheizkörper an die erhöhten Effizienzanforderungen der seit dem 1. Januar 2018 geltenden Ökodesign-Richtlinie LOT 20 für lokale...

mehr
2012-02

Ohren gespitzt!

Mit der SHK Essen (07. bis 10. März 2012) steht der Auftakt zum Messejahr 2012 kurz bevor. Weitere Messen wie z.B. die IFH/Intherm (18. bis 21. April 2012) und die GET Nord (22. bis 24. November...

mehr