Selbstlernende Thermostate an Heizkörpern

Thomas Meibert, Energiemanagementbeauftragter bei Hübner, an einem Heizkörper mit einem selbstlernenden Thermostat.
Quelle: HÜBNER/Patrick Bernhardt

Thomas Meibert, Energiemanagementbeauftragter bei Hübner, an einem Heizkörper mit einem selbstlernenden Thermostat.
Quelle: HÜBNER/Patrick Bernhardt
2021 konnte Hübner den Energieverbrauch im Hauptgebäude um 21 % reduzieren. Verglichen mit dem Vorjahr wurden dadurch etwa 19 t CO2 weniger ausgestoßen. Dank einer integrierten Präsenzerkennung heizen die Thermostate von vilisto nur, wenn ein Raum tatsächlich belegt ist. Sobald er leer steht, wird die Temperatur automatisch abgesenkt.

Im Dezember 2020 waren insgesamt 241 Heizkörperthermostate im Verwaltungsgebäude Heinrich-Hertz-Straße 6 ausgetauscht worden, dort befinden sich etwas mehr als 100 Arbeitsplätze. „Seitdem sparen wir kontinuierlich Heizkosten, Energie und CO2-Emissionen“, so Thomas Meibert, der die Zusammenarbeit mit vilisto als Hübner-Energiemanagementbeauftragter betreut.

Dabei bleibe der Komfort zu jeder Zeit gewährleistet, versichert Leonie Andersen, Projektmanagerin für Hessen von vilisto. „Mit Hilfe selbstlernender Algorithmen werden die Heizkörper vorausschauend gesteuert, sodass die Räume rechtzeitig vor Arbeitsbeginn die gewünschte Temperatur erreichen.“ Über die vilisto Online-Plattform lassen sich die Heizkörper einfach aus der Ferne überwachen. Zudem kann jeder Beschäftigte in seinem Büro seine individuelle Wunschtemperatur am Thermostat einstellen. „Das Heizen von Bürogebäuden und Bildungseinrichtungen geschieht aktuell oft ineffizient. Wir bei vilisto schöpfen diese Einsparpotenziale mit den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung aus und freuen uns, gemeinsam mit der Hübner-Gruppe einen wirkungsvollen Beitrag zum lokalen Klimaschutz zu leisten“, betont Andersen.

Thematisch passende Artikel:

2017-04

Heizungssteuerung

Das Smarte Heizkörper-Thermostat von tado° passt auf alle gängigen Heizkörper. Die einzelnen Komponenten im System kommunizieren untereinander. Dadurch kann die Heizleistung ohne zeitliche...

mehr

Geprüfte Qualität

Danfoss-Thermostat von Stiftung Warentest getestet

Für all jene Bewohner, die viel zu Hause sind, ist der klassische Drehregler am Heizkörper die simpelste Methode, um es schön warm zu haben, ohne dass deswegen die Heizkosten ausufern. Mit...

mehr
2009-ISH-Messenews

„Behörden“- Thermostat

Der Oventrop Thermostat „Uni LHB“ (B = Behörde) eignet sich insbesondere für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden (Schulen, Behörden etc.). Durch seine erhöhte Biegefestigkeit (Belastung bis...

mehr

Energie sparen – digitale Thermostate können sofortige Hilfe leisten

Die aktuelle Lage in Europa drängt beim Thema Energiesparen zum sofortigen Handeln. Doch teure Sanierungen oder Frieren für den Frieden sind nicht die einzigen Lösungen: Digitale Thermostate...

mehr
2009-ISH-Messenews

Neuer Look am Heizkörper

Thermostat-Köpfe – was kann man da schon noch neues erfinden? Wer mit diesem Gedanken auf die ISH gekommen war, wurde am Heimeier-Stand eines Besseren belehrt. In einem völlig neuem Look stellte...

mehr