Hitachi Klimatechnik im Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf

Im Trainingsraum montiertes 4-Wege-Kassettengerät von Hitachi.
Quelle: Hans Kaut GmbH & Co.

Im Trainingsraum montiertes 4-Wege-Kassettengerät von Hitachi.
Quelle: Hans Kaut GmbH & Co.
Im Februar 2019 hat der Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf den Neubau des Nachwuchsleistungszentrums fertiggestellt. Optimale klimatechnische Bedingungen während der Trainings der jungen Nachwuchstalente stellen seitdem leistungsstarke Hitachi Klimaanlagen sicher. Für die Klimatisierung der Trainingsräume kam dabei ein Mini VRF-System zum Einsatz. Bei der Wahl der Innengeräte hat man sich für 4-Wege Kassetten entschieden – unter anderem weil dabei die Wände und der Boden frei bleiben. Diese Entscheidung hat sich voll bestätigt: Zwei Jahre des intensiven Trainings haben die Geräte unbeschädigt überstanden und sorgen seitdem für ein optimales Trainingsklima. Im Lagerraum fand das Wandgerät seinen Bestimmungsort, der EDV-Raum wurde mit einem Single-System ausgestattet.

Thematisch passende Artikel:

2009-02

Frischer Wind

Das neue Hitachi-Raumklimagerät ist als Truhen- oder Wandgerät als Mono-/Multizone oder als Summit-Baureihe in den Faben Weiß/Silber und Beige/Schokolade verfügbar. Die Geräte können sowohl...

mehr
2009-06

Gutes Design und hoher COP

Hitachi präsentiert zwei Raumklimageräte, die sowohl mit ihrem Design als auch ihrem Leistungspotential überzeugen sollen. Seit Mitte des letzten Jahres ist bereits das Raumklimagerät „Cut Out“...

mehr
2018-01

Fachkräfte & Qualifizierung

Kooperation ermöglicht Teilzeitausbildung

Für Jugendspieler in Nachwuchsleistungszentren ist es ausgesprochen sinnvoll, sich neben dem Fußball ein zweites Standbein aufzubauen und nicht alles auf die Karte Profifußball zu setzen. Um seinen...

mehr