Franz Killinger verlässt Kludi

Geschäftsführer übernimmt übergangsweise Vertriebsleitung

Franz Killinger, 49, wird den Mendener Spezialisten für Bad- und Küchenarmaturen Kludi (www.kludi.de) am 31. Dezember 2015 auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden.
Franz Killinger ist seit Mai 2014 als Vertriebsleiter Deutschland bei Kludi tätig. In dieser Funktion zeichnet er für die Vertriebsaktivitäten der Marke auf dem deutschen Markt und die Leitung eines 50-köpfigen Teams im Innen- und Außendienst verantwortlich. Während seiner Zeit bei Kludi war Killinger an der internen Umstrukturierung des Armaturenspezialisten und mehreren Produkteinführungen beteiligt.  
Die Aufgaben von Franz Killinger werden interimistisch bis auf weiteres durch den Geschäftsführer der Kludi GmbH & Co. KG, Janusz Palarczyk, geführt und intern verteilt bis ein qualifizierter Nachfolger gefunden ist.

Thematisch passende Artikel:

Kludi: neuer Vertriebsleiter Deutschland

60-köpfige Team zur Unterstützung

Der Diplom-Betriebswirt Franz Killinger hat seine Position als Vertriebsleiter Deutschland bei der Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.de), Hersteller von Bad- und Küchenarmaturen, angetreten. Mit dem...

mehr

Kludi: Wechsel in der Geschäftsführung

Janusz Palarczyk verlässt den Armaturenspezialisten

Die Kludi Gruppe (www.kludi.de) meldet einen Wechsel in der Unternehmensleitung: Janusz Palarczyk legt seine Funktion als Geschäftsfu?hrer der Kludi Gruppe mit sofortiger Wirkung nieder. Wie das...

mehr

Kludi: neuer Chief Technology Officer

Neu geschaffene Position besetzt

Die Kludi Gmbh & Co. KG (www.kludi.de) hat die neu geschaffene Position Leiter Produktion und Technik International (Chief Technology Officer) Anfang März mit dem Dipl.-Ing. Stefan Barth (44)...

mehr

Kludi: neuer Chief Executive Officer

In-House-Lösung

Der Chief Executive Officer (CEO) der Kludi-Gruppe (www.kludi.de), Gerald Ecke, mit Hauptsitz in Menden (Sauerland), hat seine Funktion zum 31. Oktober 2013 aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt....

mehr

„Kludi Zukunftswerkstatt“ geht in die nächste Runde

„Dies müssen wir viel öfter machen“, waren sich die Teilnehmer an der Auftaktveranstaltung der „Kludi Zukunftswerkstatt“ Ende April einig. 28 Handwerksunternehmer aus ganz Deutschland hatten...

mehr