Grundfos fasst Service-Organisation für D-A-CH zusammen

Stefan Klinger leitet neue Einheit

Grundfos (www.grundfos.de) verfolgt die grundsätzliche Strategie, kundennahe organisatorische Einheiten wie Vertrieb, Service und Marketing grenzüberschreitend in größeren Einheiten zusammenzufassen. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH) bietet sich dies schon aus Gründen der gemeinsamen Sprache an.

Die Services sind bereits entsprechend aufgestellt: In der Service-Organisation D-A-CH betreuen mehr als 90 Mitarbeiter die Kunden in diesen drei Ländern. Nachdem die Leitung der Organisation interimsweise von Ralf Siekmann, dem Business Unit Director Service Zentraleuropa, übernommen wurde, konnte nun Stefan Klinger (48) für das Unternehmen und diese Aufgabe gewonnen werden.

Der Diplom-Kaufmann war bislang bei einem Hersteller für Elektronik, Kameras und Druckmaschinen tätig. Nach der Führung des Customer Supports für die deutsche Vertriebsgesellschaft übernahm er im internationalen Projektmanagement die Leitung in verschiedenen Bereichen für IT, Service und Vertrieb. Zuletzt verantwortete Stefan Klinger die Business Operations und die Supply Chain der Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika.

Hinzu kommt ein Netz von 30 autorisierten Service- und 15 Industriepartnern; dieses Netzwerk wird überregional weiter ausgebaut. Dahinter steht die Überzeugung, dass größere Teams ein höheres Synergiepotential bieten – beispielsweise erhält der Kunde durch die gemeinsam genutzte Verwaltung ein schnelles Feedback und der zentrale Innendienst ist besser erreichbar. Und aus einem großen Team können für bestimmte Aufgaben gezielt Spezialteams zusammengestellt werden.

Thematisch passende Artikel:

Grundfos konzentriert Vertrieb in Deutschland

Schließung von Niederlassungen

Grundfos (www.grundfos.de) schließt nach eigenen Angaben zum 30. April 2015 zwei der Verkaufsniederlassungen, in Hannover und München, und forciert damit den Konzentrationsprozess auch im Vertrieb....

mehr
2011-07

Website zur Kleinhebeanlage

Grundfos präsentiert für die Kleinhebeanlagen-Baureihe „Sololift2“ unter http://sololift2.grundfos.com/gws/frontpage eine eigene Website, auf der die Vorteile der komplett neu entwickelten Serie...

mehr

Neues Mitglied der Grundfos-Konzernleitung

Ernst Lutz leitet Business Development
Ernst Lutz leitet das Business Development im Grundfos-Konzern.

Ein Schweizer verantwortet seit September 2016 in der Konzernleitung der Grundfos-Gruppe den Bereich Geschäftsentwicklung / Business Development: Ernst Lutz (49) zeichnet als Group Executive Vice...

mehr

Thomas Borst zieht sich bei ebm-papst zurück

Stefan Brandl übernimmt die Leitung von Vertrieb und Marketing

Nach 18 Jahren als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der ebm-papst-Gruppe zieht sich Thomas Borst zum 30. Juni 2018 aus der aktiven Rolle zurück. Auf seine Initiative hin entstand die Marke...

mehr

Neuer Geschäftsführer der Kessel Schweiz AG

Stefan Zahm plant Ausbau der Marktposition

Am 1. Juni 2017 hat Stefan Zahm seine Arbeit als neuer Geschäftsführer der Kessel Schweiz AG aufgenommen. Die Schweizer Niederlassung des deutschen Entwässerungsspezialisten ist bereits seit 2014...

mehr