The smarter E Europe

vom
17.06.2020
bis
19.06.2020

Seit 2018 bildet „The smarter E Europe“ die inhaltliche Klammer für die Themen regenerative Stromerzeugung, Verteilung, Speicherung und intelligente Nutzung von Energie.

- Schwerpunkte der Intersolar Europe sind Photovoltaik, Solarthermie und Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien.

- Die ees Europe umfasst Energiespeichertechnologien, Komponenten und Ausrüstung für Energiespeichersysteme, Batterieproduktionstechnik/Maschinen- und Anlagenbau, Energiespeichersysteme sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien.

- Die EM-Power Europe ist die Fachmesse für die dezentrale und erneuerbare Eigenversorgung, für System- und Anlagentechnik, die regelungstechnische Energieverbrauchsoptimierung, für Software für Energiemanagement-Systeme sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien.

- Die Power2Drive Europe bildet die Themen Antriebsbatterien, Ladeinfrastruktur/Ladestationen, E-Fahrzeuge sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien ab.

Messerückschau:

Die The smarter E war auch 2019 ein Erfolg. Die Solar- und Speicherindustrie befindet sich im Aufwind. 1.345 Aussteller, 100.000 m2 Ausstellerfläche und 50.000 Besucher lauten die Erfolgszahlen für 2019. Ein wachsendes Thema ist die Wasserstofftechnologie, die als Langzeitspeicher für regenerativ erzeugten Strom dienen soll.

Mit 1.177 Ausstellern, 86.000 m2 Ausstellungsfläche und rund 47.000 Besuchern aus 155 Ländern legte die The smarter E Europe eine erfolgreiche Premiere aufs Parkett.In diesem Jahr vereinte sie die beiden Energiefachmessen – Intersolar und ees Europe – mit den beiden neuen Messen Power2Drive Europe und EM-Power. Die Innovationsplattform für die neue Energiewelt schaffte es damit, vom 20. Juni bis zum 22. Juni die Kernthemen der Energiebranche in den Fokus zu stellen – von erneuerbaren Energien über die Dezentralisierung und Digitalisierung bis hin zur Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität.

Veranstalter: Solar Promotion GmbH
Messegelände Neue Messe München
Messegelände
81823 München